10. Jul 2024

Warum wurden sie ausgezeichnet?

Nominierungen Staatspreis 2024

 

Wir stellen Ihnen die ausgezeichneten Unternehmen im Staatspreis Unternehmensqualität 2024 vor - diesmal jene Organisationen, die zum Staatspreis nominiert wurden. Warum wurden sie von der Jury ausgezeichnet?

 

Die Sieger*innen im Überblick

Staatspreis Unternehmensqualität - AMS Kärnten

HIER kann man nachlesen, warum das AMS Kärnten ausgezeichnet wurde.

 

Nominierung zum Staatspreis Unternehmensqualität - BKS Bank

Mit Sitz in Klagenfurt zählt die BKS Bank zu den führenden Banken der Region und ist in Österreich, der Slowakei, Slowenien und Kroatien erfolgreich mit dem Bank- und Leasinggeschäft. Mehrfach ausgezeichnet, verfolgt die BKS Bank eine auf Nachhaltigkeit ausgerichtete Wachstumsstrategie und sieht die Themen Nachhaltigkeit und Digitalisierung als Innovationstreiber.

HIER erfahren Sie mehr über die herausragenden Leistungen dieser Organisation.

Würdigung der Jury

Die BKS Bank zählt zu den führenden Banken der Region. Mehrfach ausgezeichnet, verfolgt die BKS Bank eine auf Nachhaltigkeit ausgerichtete Wachstumsstrategie und sieht Digitalisierung als Innovationstreiber. Die Chancen der Zeit zu nutzen, spiegelt sich auch in den Maßnahmen der Digitalisierung wider. Erarbeitete Lösungen sind mit konkurrierenden Lösungen größerer Mitbewerber vergleichbar. Dies ist nur durch einen zielgerichteten Einsatz der vorhandenen Mittel und durch exzellente Marktbeobachtung möglich. Die BKS hat den Finger am Puls der Zeit.

Die Werte „herzlich, regional verbunden, beziehungsstark, verantwortungsbewusst, zukunftsorientiert und exzellent“ bilden eine der großen Stärken der BKS Bank ab. Die Interpretation und Umsetzung  der Werte durch die Mitarbeiter*innen wird von einem exzellenten Personalmanagement begleitet, das die gesamte Mitarbeiter-Journey vom Beginn des ersten Kontaktes bis über den Austritt hinweg stets im Blick hat. Der Fokus, die Bedürfnisse der mit der BKS Bank in Kontakt getretenen Menschen zu erfüllen, zeigt sich nicht nur in der Mitarbeiterführung.

Die Kund*innen werden auf eine höchst persönliche Art und Weise betreut und somit eine persönliche Bindung geschaffen, die in unserer digitalisierten Welt wieder zum Differenzierungsmerkmal wird und die BKS Bank bei ihren Kund*innen auszeichnet.

Nominierung zum Staatspreis Unternehmensqualität - Caritas der Diözese Graz-Seckau

Die Caritas der Diözese Graz-Seckau ist die soziale Hilfsorganisation der katholischen Kirche in der Steiermark. Sie zeichnet sich durch Mitarbeiter:innen Orientierung aus, die zugleich die Grundlage für den Erfolg im Kund:innen und Klient:innen Kontakt darstellt und ist ein Paradebeispiel für eine „Purpose Driven Organisation“

HIER erfahren Sie mehr über die herausragenden Leistungen dieser Organisation.

Würdigung der Jury

Die Caritas der Diözese Graz-Seckau zeichnet sich durch Mitarbeiter*innen Orientierung aus, die zugleich die Grundlage für den Erfolg im Kund*innen und Klient*innen Kontakt darstellt. Der USP der Caritas zeigt sich in einem ausbalancierten Zusammenspiel von Erfahrung, Motivation und Selbstständigkeit im Abgleich mit einer professionellen Organisationsstruktur und sinnvollen und nützlichen Systemen und Strukturelementen.

Eine Kernkompetenz der Caritas ist das Managen der Komplexität sowie die Aufrechterhaltung und Weiterentwicklung vieler Geschäftsmodelle. Die Kompetenz und Offenheit aller Führungskräfte ist der Garant, die Organisation in der vorhandenen Breite in hoch-volatilen Zeiten zu steuern. Das Führungsverhalten und -verständnis ist von Menschlichkeit und Professionalität geprägt.

Die Kultur der Caritas unterstützt Freiraum und ist geprägt von Wertschätzung, Vertrauen und Offenheit untereinander und gegenüber den externen Stakeholdern. Um wirkungsvoll zu arbeiten, gibt es ein umfassendes Informations- und Kommunikationsset, das in alle  Richtungen offen und wirksam ist. Augenhöhe und Akzeptanz sowie Respekt prägen den Umgang unter- und zueinander.

Nominierung zum Staatspreis Unternehmensqualität - VBV - Vorsorgekasse AG

Die VBV – Vorsorgekasse ist die führende Vorsorgekasse in Österreich und betreut als Marktführerin rund jeden dritten Erbwerbstätigen Österreichs. Bereits seit der Gründung hat sich die VBV dabei den Werten Sicherheit, Stabilität, Transparenz und Nachhaltigkeit verschrieben. Investiert wird nur in Unternehmen oder Länder, die strengen sozialen, ethischen und ökologischen Anforderungen entsprechen.

HIER erfahren Sie mehr über die herausragenden Leistungen dieser Organisation.

Würdigung der Jury

Die VBV – Vorsorgekasse hat sich als führende Vorsorgekasse in Österreich seit der Gründung den Werten Sicherheit, Stabilität, Transparenz und Nachhaltigkeit verschrieben. Im Führungsteam liegt nachweislich ein tiefgehendes Verständnis des Ecosystems, Weitblick in den Überlegungen und Entscheidungen sowie ganzheitliches Denken vor. Damit gelingt es der VBV – Vorsorgekasse bereits seit Jahren, ihre Position als Pionier und Trendsetter zu behaupten und die Organisation nachhaltig und erfolgreich in die Zukunft zu führen.

Der Excellence-Ansatz nimmt eine zentrale Bedeutung ein und wird als wichtiger Wettbewerbsfaktor und USP eingestuft. Innerhalb der VBV-Gruppe spielt die Vorsorgekasse mit Blick auf die Stärkung und Weiterentwicklung der Gruppe eine nachweislich aktive Rolle. Die VBV - Vorsorgekasse sucht gezielt nach Möglichkeiten, um aktiv einen Beitrag zur Gesellschaft zu leisten, im ganzen Unternehmen ist ein klarer Drang zur laufenden Verbesserung spürbar. Der VBV – Vorsorgekasse gelingt es bereits über Jahre hinweg, ihr 6-Sterne-Niveau im Reifegrad nach dem Excellence Ansatz aufrecht zu erhalten. Dies beruht auf einer ständigen Nachschärfung und Weiterentwicklung des eigenen Managementsystems. In einem sich ständig ändernden Umfeld wäre das Halten einer derart hohen Unternehmensqualität ohne Weiterentwicklung nicht möglich.

HIER kann man nachlesen, warum das AMS Kärnten mit dem Staatspreis ausgezeichnet wurde.

HIER geht es zur Bildergalerie des qualityaustria Excellence Day und Verleihung Staatspreis Unternehmensqualität 2024.

HIER geht es zu den Exzellenten Unternehmen Österreichs

Wann bringen SIE frischen Wind in Ihr Unternehmen und nehmen am Staatspreis Unternehmensqualität teil? HIER gibt es alle Infos.

Zur Autorin

Team

Mag. Nicole Mayer, MSc

Business Development Unternehmensqualität, Trainerin, Assessorin

Weitere News & Events

Immer topaktuell informiert

10. Okt 2024

Event: Webinar: Komplexe Situationen im Audit meistern

28. Nov 2024

Event: Webinar: Insider-Tipps des Gewinners des Staatspreis Unternehmens­qualität 2024

04. Jun 2025

Event: qualityaustria Excellence Day und Verleihung Staatspreis Unternehmens­qualität 2025

21. Nov 2024

Event: 10. qualityaustria Nachhaltigkeits­forum

26. Jun 2024

Darum hat AMS Kärnten den Staatspreis gewonnen

Warum wurde AMS Kärnten von der Jury ausgezeichnet?

Mehr erfahren
20. Jun 2024

Arbeitsmarkt­service Kärnten gewinnt den Staatspreis Unternehmens­qualität 2024

Nachlese 2024

Mehr erfahren
23. Okt 2024

Event: Zukunftsfit?! – Excellence Brunch | GRAZ

Unternehmensqualität im Fokus

Mehr erfahren
16. Okt 2024

Event: Zukunftsfit?! – Excellence Brunch | INNSBRUCK

Unternehmensqualität im Fokus

Mehr erfahren
14. Okt 2024

Event: Zukunftsfit?! – Excellence Brunch | WIEN

Unternehmensqualität im Fokus

Mehr erfahren
17. Jun 2024

Zukunftsfit?! – Excellence Brunch

Unternehmensqualität im Fokus

Mehr erfahren
+43 1 2748747 125
Teile diesen Beitrag mit einem Freund