Zum Inhalt
09.01.2017

Unternehmensqualität – TQM – Business Excellence... Und was bitte ist hier der Unterschied?

Der Versuch einer einfachen Erklärung

Autorin: Nicole Mayer

Vor einigen Jahren hatten wir intern im Excellence Team sehr viele Diskussionen über das Wording „Excellence“ beziehungsweise „Business Excellence“. Wir haben uns Fragen gestellt wie: Sollen wir wirklich immer englische Ausdrücke für alles verwenden? Gibt es nicht einen schönen und sinnvollen Begriff in der deutschen Sprache, den alle verstehen und den wir nutzen können? Wie genau würden wir den Begriff Excellence überhaupt übersetzen?

Auch haben wir uns gefragt: Wie benennen wir den Staatspreis? Den Staatspreis gibt es schon seit 1996. Früher hieß er Austrian Quality Award, dann Staatspreis Qualität. Aber genau genommen sind die Begriffe „Quality“ bzw. „Qualität“ nicht 100%ig zutreffend. „Qualität“ ist ein neutraler Begriff, der die Eigenschaften eines Produktes oder einer Dienstleistung beschreibt.

In vielen Diskussionen mit dem Vorstand der AFQM und mit Hilfe des wissenschaftlichen Inputs von Prof. Dr. Johann Risak einigten wir uns dann, den Begriff „Unternehmensqualität“ zu verwenden.  Seither gibt es den „Staatspreis Unternehmensqualität“.

Unter „Unternehmensqualität“ verstehen wir viel mehr als unter dem reinen Qualitätsbegriff. Hier geht es um das Unternehmen / die Organisation als Ganzes, alle Interessengruppen und darum, wie das Unternehmen geführt wird.

Unternehmensqualität ist der gesamthaft wahrnehmbare Status eines Unternehmens (Organisation), aus Sicht aller Interessengruppen (Mitarbeiter, Kunden, Eigentümer, Lieferanten, Gesellschaft).

Dieser Status umfasst Haltung (Kultur, Verhalten), Gestaltungshebel (Struktur, Abläufe) und Wirkungen (Ergebnisse, Produkte, Nutzen). Unternehmensqualität bezeichnet die aktuelle Güte, mit der das operative Geschäft umgesetzt und mit nachhaltiger Arbeit an der Zukunft verbunden wird.

(Redling, Walder)

Wenn eine Organisation also eine hohe Unternehmensqualität hat, dann heißt das, dass sie die an sie gestellten Anforderungen sehr gut erfüllt und dadurch in der Lage ist, dauerhaft herausragende Leistungen zu erbringen und exzellente Ergebnisse zu erzielen.

Ganz einfach gesagt bedeutet Unternehmensqualität für uns:
Organisationen mit hoher Unternehmensqualität erzielen dauerhaft herausragende Leistungen
und erfüllen oder übertreffen damit die Erwartungen ihrer Interessengruppen.
 
(Drascher, Mayer, Sauermann)

Jedes Unternehmen verfügt über Unternehmensqualität – aber das Niveau ist unterschiedlich. Und dieses Niveau kann man messen, bewerten und natürlich auch verbessern.
Wir strukturieren und messen Unternehmensqualität mit dem EFQM Excellence Modell. Das EFQM Modell ist auch die Bewertungsgrundlage für den Staatspreis Unternehmensqualität.

Was ist der Unterschied zwischen Unternehmensqualität und TQM?

Das ist eine gute Frage. Auch der Total Quality Management (TQM) Ansatz beschäftigt sich damit, wie es eine Organisation schafft, dauerhaft erfolgreich zu sein. In letzter Zeit wird der Begriff TQM daher synonym mit dem Begriff Business Excellence verwendet und Unternehmensqualität stellt das deutschsprachige Synonym dazu dar. Auch wird die konsequente Umsetzung des TQM Ansatzes und die Anwendung des EFQM Excellence Modells als gleichwertig gesehen.

Was kann ich tun, damit auch mein Unternehmen erfolgreich ist?

 Dazu ist es wichtig, alle Aspekte eines Unternehmens zu betrachten. Das sind vor allem einmal alle Interessengruppen und dazu sollte ich mich u.a. fragen:  

  • Agieren ich und die weiteren Führungskräfte als Vorbilder für das Unternehmen?
  • Kennen wir die Wünsche und Bedürfnisse unserer Kunden?
  • Sind die Mitarbeiter zufrieden und haben sie die Möglichkeit, ihre Stärken einzubringen?
  • Bringen wir unsere Kenntnisse des Umfelds in die Strategiegestaltung ein?
  • Haben wir Prozesse definiert und so gestaltet, dass sie uns in der Erfüllung unserer Ziele unterstützen?
  • Welche Kennzahlen verwenden wir zur Steuerung unseres Unternehmens?
  • Sind die Ergebnisse, die wir erzielen, positiv und erreichen wir die gesteckten Ziele?
  • Sind wir DER Benchmark für andere Unternehmen?
  • uvm.

Die Experten unter euch werden jetzt gleich sagen: Das sind ja die Kriterien aus dem EFQM Modell. Ja, genauso ist es – das EFQM Modell bringt alle genannten Aspekte unter ein Dach und hilft, kein Thema und keine Anspruchsgruppe zu übersehen.

Ich möchte mehr darüber erfahren!

Gerne möchten wir in den nächsten Monaten Tipps und Tricks aus unserer langjährigen Beschäftigung mit dem Thema Unternehmensqualität und dem EFQM Modell weitergeben. Und dazu auch diejenigen zu Wort kommen lassen, die ihre Erfahrungen mit dir teilen können. Die Preisträger im Staatspreis Unternehmensqualität und die ausgezeichneten Unternehmen der Levels of Excellence.
Schau dir euch gleich mal den Fragebogen zum Staatspreis Unternehmensqualität an – hier sind alle Aspekte aufgelistet, die man beachtet muss, um eine hohe Unternehmensqualität zu erreichen, und du kannst gleich losstarten!

Gerne schicken wir den Fragebogen zu - schreib uns:

staatspreis(at)qualityaustria.com

Wer mehr zum Thema Unternehmensqualität und Excellence lesen will, der kann hier reinschauen:

  • EFQM (Hrsg.) (2012), EFQM Excellence Modell 2013. Brüssel
  • Unternehmensqualität – Die Position der Quality Austria, Ausgabe 06 / Juni 2016
  • Risak, J. (2010). Überlegene Unternehmensqualität schaffen. Wien: Linde Verlag
  • Wiedenegger A., Walder F. (2013). Unternehmensqualität wirkt. Den Nutzen aus der Steigerung der Unternehmensqualität erkennen und umsetzen. Wien   - auch als E-Book erhältlich

Mitmachen...

... und Ihr Unternehmen weiterentwickeln!

Melden Sie sich für den Staatspreis Unternehmensqualität an.

Jetzt anmelden

Los geht's!

 

Zur Autorin

Mag. Nicole Mayer, MSc arbeitet bereits seit mehr als 12 Jahren mit dem EFQM Excellence Modell und ist in der Quality Austria für Business Development im Bereich Unternehmensqualität (EFQM) verantwortlich. Als Assessorin, Trainerin und Expertin gibt sie ihr Know-How gerne an Kunden und Interessenten weiter.

www.staatspreis.com

Zurück zur Übersicht.

News, Presse, Events:

Der Nutzen eines Managementsystems

Organisationen sehen sich mit immer komplexeren und schnelleren Entwicklungen...

Diese 14 Kandidaten schaffen es ins Finale für den Staatspreis Unternehmensqualität 2019

Die Spannung steigt. Heute wurden vom Bundesministerium für Digitalisierung und...

qualityaustria Winners`Conference und Verleihung Staatspreis Unternehmensqualität 2019

Die qualityaustria Winners‘ Conference und Verleihung Staatspreis...



Kontakte:

Mag. (FH) Michaela Drascher, MA
Operationsmanagement Unternehmensqualität (EFQM)
E-Mail: michaela.drascher(at)qualityaustria.com
Tel.: (+43 1) 274 87 47-125

Mag. Nicole Mayer, MSc
Business Development Unternehmensqualität (EFQM)
E-Mail: nicole.mayer(at)qualityaustria.com
Tel.: (+43 1) 274 87 47-120