Zum Inhalt
08.11.2018

Was AssessorInnen bewegt

Jedes Assessment ist eine Abenteuerreise

Autorin: Nicole Mayer

qualityaustria AssessorIn zu sein ist mehr als eine Zusatzqualifikation – es ist eine Inspirationsquelle. So könnte man zum Beispiel die Erfahrungen von 44 Top-AssessorInnen zusammenfassen, die gemeinsam das eBook „Was Assessoren bewegt" geschrieben haben. Dieses Buch soll ansteckend sein – es will andere Menschen neugierig auf die Qualifikation und Arbeit als qualityaustria AssessorIn machen. 

In diesem eBook kommen viele erfahrene AssessorInnen zu Wort, wir haben sie gefragt:

  • Was macht mir an meiner Tätigkeit als AssessorIn besonders Freude?
  • Welche war die spannendste Erkenntnis, die ich aufgrund meiner Tätigkeit als AssessorIn gewonnen habe?

Und wir haben VIELE VIELE tolle Antworten erhalten. Daraus haben wir das nun vorliegende eBook zusammengestellt. (HIER geht es zum eBook.)

Vielen Dank an alle AssessorInnen, die als AutorInnen dieses Buch mit ihren Erfahrungen zu einem klugen Impuls für interessierte zukünftige AssessorInnen gemacht haben.
Wenn du selbst noch einen Beitrag schreiben willst, dann melde dich bitte einfach.

44 AutorInnen: Elmar Aschauer, Gebhard Binder, Michaela Drascher, Christian Ebinger, Angelika Edtstadler, Stefan Fischnaller, Wolfgang Gliebe, Günter Goldhahn, Wolfgang Hackenauer, Johann Haghofer, Thomas Herzog, Marion Jester, Alfred Juriga, Hanna Kenda, Thomas Keßler, Marion Klinger, Dieter Körbisser, Anni Koubek, Andras Landgraf, Christopher Lessiak, Josef Male, Mario Mauracher, Nicole Mayer, Alfred Meißl, Andrea Möser, Barbara Nöken, Bettina Oestreich-Grau, Andreas Öser, Alexandra Ivonne Pfisterer, Wolfgang Pölz, Günther Raudner, Michael Reiter, Johann Sauermann, Werner Schachner, Silvia Schaffner, Hubert Scholl, Brunhilde Schram, Agnes Steinberger, Gerald Stoiser, Harald Strommer, Elisabeth Täubl, Regina Täubl, Franz-Peter Walder, Gerhard Wirth

Liebe/r LeserIn! Bitte steck mit diesem Buch andere Leute an, sich auch für die Arbeit als qualityaustria AssessorIn zu interessieren. Leite es weiter, teile den Link oder poste einzelne Beiträge, die dir besonders gut gefallen. Neugierig sind wir natürlich auch darauf, welcher Beitrag dich persönlich besonders inspiriert hat. 

Was macht ein/e AssessorIn?

AssessorInnen bewerten ein Unternehmen auf Basis des EFQM Excellence Modells und geben Feedback zu Stärken und Potenzialen, damit sich das Unternehmen stetig verbessern kann. Hier könnt ihr mehr dazu nachlesen "Blogartikel Assessorenbriefing 2018“.

Bildungsurlaub mit wertvollen Erkenntnissen

Die Motivationen der AssessorInnen, warum sie diese Tätigkeit ausüben, sind sehr vielfältig. Und dann doch auch wieder sehr ähnlich. Einzigartig ist wohl die Möglichkeit, bei exzellenten Unternehmen einen Blick hinter die Kulissen werfen zu können. Man bekommt Einblick in die Abläufe und lernt in kurzer Zeit so viel wie sonst nirgends.

„Jedes durchgeführte Assessment hat mich selbst ein Stück wachsen lassen. Das ist meine Quelle der Motivation und der Grund für diese Tätigkeit.“ Mario Mauracher

„Assessoren haben nicht nur die Chance neue Firmen zu bewerten, sondern auch zu verstehen, wie sie ihre strategischen Ziele realisieren.“ Josef Malle

"Ich kann mein eigenes Wissen erweitern, aber auch viele Erfahrungen für Abläufe und Prozesse als Best Practice für meine eigene Organisation mitnehmen." Elmar Aschauer

Potenziale in Unternehmen heben

Zusätzlich unterstützt man die Unternehmen dabei, noch besser zu werden. „Es ist spannend und bewegend zugleich, den kundenseitigen Spirit zu spüren.“ Marion Klinger

Man erkennt häufig „blinde Flecken“ und die Unternehmen freuen sich, wenn sie auf Potenziale aufmerksam gemacht werden. 

„Alle kochen mit Wasser – auch die exzellentesten Unternehmen haben mit alltäglichen Stolpersteinen zu tun, die sie jedoch mit konsequentem Blick auf die RADAR-Logik leichter überwinden können.“ Gerald Stoiser

"Sehr erfreulich ist es,  wenn das Unternehmen zurückmeldet, dass es sich aufgrund des Feedbacks der Assessoren hinterfragt und verbessert hat." Stefan Fischnaller

"Es ist beeindruckend, wie offen Assessoren Zugang erhalten und Unternehmen mit Stolz Ergebnisse und getroffene Maßnahmen vorstellen." Johann Haghofer

HIER geht es zum eBook "Was Assessoren bewegt".

HIER findest du eine einfache Version ohne Links.

Assessoren suchen ständig neue Herausforderungen

Die Assessorentätigkeit ist spannend, aufwendig und stets eine große neue Herausforderung. „Ich sehe jedes Assessment als eine Bereicherung zu meinem beruflichen Alltag, sowohl fachlich als auch persönlich.“ Elisabeth Täubl

"Es ist eine Herausforderung, das zu bewertende Unternehmen ganzheitlich zu erfassen und zu verstehen." Hubert Scholl

„In jedem guten Assessment ist mindestens ein neuer Aspekt vorhanden.“ Harald Strommer

„Aus einem Assessment gehe ich motiviert und mit vielen Eindrücken. Ich nehme positive Erfahrungen mit.“ Andreas Landgraf

Begeisterung und Euphorie der Assessoren

Viele haben auch die gemeinsame Arbeit im Assessorenteam hervorgehoben. „Auf die Zusammenarbeit mit Assessoren aus unterschiedlichsten Branchen, freue ich mich jedes Jahr aufs Neue." Regina Täubl

„Das Teamwork gemeinsam mit den anderen Assessoren macht einfach Spaß. Über die Jahre sind daraus einige dauerhafte Kontakte geworden.“ Andrea Möser

„Der Idealismus, die Überzeugung, die Begeisterung und Euphorie der Assessoren werden bei den Unternehmen gefühlt und erlebt.“ Gebhard Binder

„Durch meine Tätigkeit als Assessor kann ich die Zukunft nachhaltig gestalten.“ Wolfgang Hackenauer

Du willst auch AssessorIn werden?

Wenn du selbst neugierig auf die Arbeit als qualityaustria AssessorIn geworden sind, dann melde dich bei uns. Wir sind auch neugierig auf dich und freuen uns darauf, mit dir gemeinsam nachzudenken, ob bzw. wie die Arbeit als qualityaustria AssessorIn zu dir passt.

Die Tätigkeit als AssessorIn ist eine hervorragende Weiterbildungsmöglichkeit. AssessorInnen bekommen einen einzigartigen Einblick in die Leistungen exzellenter Organisationen. Die AssessorInnen-Tätigkeit bereichert dich als Persönlichkeit und steigert deine berufliche Qualifikation.

Hier findest du nähere Informationen über die Ausbildungen zum qualityaustria Assessor Unternehmensqualität (Excellence). Oder du schreibst uns einfach an staatspreis(at)qualityaustria.com.

Wir freuen uns, wenn auch DU Teil des qualityaustria AssessorInnen-Teams wirst.

Das EFQM Excellence Modell bildet die Grundlage für die Bewertungen der Assessoren wie z.B. im Staatspreis Unternehmensqualität. Willst du mehr zum EFQM Excellence Modell wissen, dann kannst du HIER nachlesen

HIER kannst du das EFQM Excellence Modell downloaden.

Zur Autorin

Mag. Nicole Mayer, MSc arbeitet bereits seit mehr als 14 Jahren mit dem EFQM Excellence Modell und ist in der Quality Austria für Business Development im Bereich Unternehmensqualität (EFQM) verantwortlich. Als Assessorin, Trainerin und Expertin gibt sie ihr Know-How gerne an Kunden und Interessenten weiter.

www.staatspreis.com

Zurück zur Übersicht.

News, Presse, Events:

Was macht ein Unternehmen zum exzellenten Unternehmen?

Diese Frage haben Michaela Drascher und Nicole Mayer in einem Blogbeitrag für...

Infineon Austria gewinnt EFQM Global Excellence Award

Das Rennen um den bedeutendsten Preis, der in Europa für Unternehmensqualität...

qualityaustria Winners`Conference und Verleihung Staatspreis Unternehmensqualität 2019

Die qualityaustria Winners‘ Conference und Verleihung Staatspreis...



Kontakte:

Mag. (FH) Michaela Drascher, MA
Operationsmanagement Unternehmensqualität (EFQM)
E-Mail: michaela.drascher(at)qualityaustria.com
Tel.: (+43 1) 274 87 47-125

Mag. Nicole Mayer, MSc
Business Development Unternehmensqualität (EFQM)
E-Mail: nicole.mayer(at)qualityaustria.com
Tel.: (+43 1) 274 87 47-120