Zum Inhalt

Presse

23 Einträge | 3 Seiten

Das Rennen um den bedeutendsten Preis, der in Europa für Unternehmensqualität vergeben wird, ist entschieden. Acht Finalisten aus der ganzen Welt waren zuletzt noch im Rennen, darunter zwei aus Österreich. Am Ende konnte Infineon Technologies Austria mit Hauptsitz in Villach die unabhängige und international besetzte Jury am meisten überzeugen. Ausgezeichnet wurde auch das Wiener Unternehmen VAMED-KMB. Die Preisverleihung erfolgte vor 450 Gästen im Rahmen einer Gala in den Wiener Sophiensälen. Als Gastgeber fungierten EFQM sowie Österreichs führendes System- und Produktzertifizierungsunternehmen Quality Austria.


Strategien, wie Führungskräfte die Talente ihrer Mitarbeiter im Betrieb bestmöglich einsetzen können, standen am Donnerstag, den 18. Oktober beim EFQM Forum 2018 in der Wiener Hofburg im Mittelpunkt. Das exklusive Event fand im Rahmen der EU-Ratspräsidentschaft Österreichs statt. Als Gastgeber fungierten Österreichs führendes System- und Produktzertifizierungsunternehmen Quality Austria und die European Foundation for Quality Management (EFQM). Ein unkonventioneller Dirigent, eine Roboter-Psychologin und eine Management-Beraterin beindruckten die Gäste.


Das EFQM Forum für Business Excellence ist in diesem Jahr etwas ganz Besonderes: Es findet im Zuge des EU-Ratsvorsitzes diesmal in Österreich statt. Experten aus unterschiedlichsten Bereichen – vom Dirigenten bis hin zur Professorin für Roboterpsychologie – zeigen am 18. und 19. Oktober 2018 in Wien Wege auf, wie Unternehmen die besten Mitarbeiter aufbauen und ein perfektes Zusammenspiel gestalten können. Das zwei Tage dauernde Event ist ein Pflichttermin für alle Unternehmen, die als exzellenter Arbeitgeber zu einer starken Marke werden wollen.


Auszeichnung der besten Unternehmen! Am Donnerstagabend wurde bereits zum 22. Mal der Staatspreis Unternehmensqualität verliehen. FunderMax erhielt als Gewinner die nationale Auszeichnung für ganzheitliche Spitzenleistungen im Studio 44 in Wien.


Die Jury hat entschieden: 13 Unternehmen umfasst die heute veröffentlichte Shortlist für den Staatspreis Unternehmensqualität. Sie haben damit die Chance auf die begehrte, nationale Auszeichnung für ganzheitliche Spitzenleistungen des besten österreichischen Unternehmens. Der 21. Staatspreis Unternehmensqualität wird am 31. Mai vom Bundesministerium für Wissenschaft, Forschung und Wirtschaft in Zusammenarbeit mit der Quality Austria vergeben.


Der Staatspreis Unternehmensqualität zeichnet in diesem Jahr bereits zum 22. Mal ganzheitliche Spitzenleistungen der besten Unternehmen des Landes aus. Alle Organisationen mit Schwerpunkt in Österreich können sich bis 31. März 2018 für die nationale Auszeichnung, die vom Bundesministerium für Digitalisierung und Wirtschaftsstandort in Zusammenarbeit mit der Quality Austria vergeben wird, bewerben. Die Preisverleihung findet am 7. Juni 2018 in Wien statt.


Die Entscheidung für den Gewinner des Staatspreis Unternehmensqualität ist gefallen: Die VBV – Vorsorgekasse hat für ihre ganzheitlichen Spitzenleistungen die nationale Auszeichnung erhalten. Kategoriepreise gingen an die BKS Bank, Netconomy Software & Consulting, das Universitätsklinikum Krems und an das WIFI Kärnten. Sonderpreise der Jury wurden an MAX Catering und das Kompetenzzentrum Gesundheit Attersee Süd mit der Ordination von Dr. Walter Titze verliehen. Den 22. Staatspreis Unternehmensqualität vergab das Bundesministerium für Wissenschaft, Forschung und Wirtschaft in Zusammenarbeit mit der Quality Austria am Mittwochabend im Studio 44 in Wien.


Die Jury hat entschieden: 13 Unternehmen umfasst die heute veröffentlichte Shortlist für den Staatspreis Unternehmensqualität. Sie haben damit die Chance auf die begehrte, nationale Auszeichnung für ganzheitliche Spitzenleistungen des besten österreichischen Unternehmens. Der 21. Staatspreis Unternehmensqualität wird am 31. Mai vom Bundesministerium für Wissenschaft, Forschung und Wirtschaft in Zusammenarbeit mit der Quality Austria vergeben.


Die Verleihung des Staatspreises Unternehmensqualität brachte am Donnerstag, den 16. Juni 2016 im Wiener Palais Ferstel einen Gewinner hervor: Die niederösterreichische Blattaria Betriebshygiene wurde im Anschluss an die qualityaustria Winners‘ Conference als exzellentestes Unternehmen Österreichs prämiert. Das Bundesministerium für Wissenschaft, Forschung und Wirtschaft vergab die nationale Auszeichnung gemeinsam mit der Quality Austria. Kategoriepreise gingen an FunderMax, den Landesverband Steiermark des Österreichischen Roten Kreuzes und an Sonnleitner in Linz-Urfahr. Mit einem Jurypreis wurden die VBV – Vorsorgekasse und FunderMax ausgezeichnet. Stadt und Land Salzburg wurden mit der „Einsatzorganisation Humanitärer Einsatz - Flüchtlinge durch Salzburg“ mit einem Sonderpreis geehrt.


Am 16. Juni 2016 wird das exzellenteste Unternehmen Österreichs mit dem Staatspreis Unternehmensqualität prämiert. Die nationale Auszeichnung wird vom Bundesministerium für Wissenschaft, Forschung und Wirtschaft gemeinsam mit der Quality Austria an das beste Unternehmen des Jahres 2016 verliehen. Als Finalisten konnten sich die Blattaria Betriebshygiene, FunderMax, Job-TransFair, das Kompetenzzentrum Gesundheit Attersee-Süd, das LKH-Univ. Klinikum Graz mit der Universitätsklinik für Orthopädie und Orthopädische Chirurgie, der Landesverband Steiermark des Österreichischen Roten Kreuzes, Sonnleitner in Linz-Urfahr, die VBV – Vorsorgekasse und die WEB Windenergie qualifizieren.


23 Einträge | 3 Seiten

News, Presse, Events:

Was macht ein Unternehmen zum exzellenten Unternehmen?

Diese Frage haben Michaela Drascher und Nicole Mayer in einem Blogbeitrag für...

Infineon Austria gewinnt EFQM Global Excellence Award

Das Rennen um den bedeutendsten Preis, der in Europa für Unternehmensqualität...

qualityaustria Winners`Conference und Verleihung Staatspreis Unternehmensqualität 2019

Die qualityaustria Winners‘ Conference und Verleihung Staatspreis...



Kontakte:

Mag. (FH) Michaela Drascher, MA
Operationsmanagement Unternehmensqualität (EFQM)
E-Mail: michaela.drascher(at)qualityaustria.com
Tel.: (+43 1) 274 87 47-125

Mag. Nicole Mayer, MSc
Business Development Unternehmensqualität (EFQM)
E-Mail: nicole.mayer(at)qualityaustria.com
Tel.: (+43 1) 274 87 47-120