Zum Inhalt

Organisatorisches

Zur Anmeldung                       Zum Ablauf

Wer kann am Staatspreis teilnehmen?

Alle nationalen und internationalen Unternehmen und Organisationen mit Schwerpunkt in Österreich können sich um den Staatspreis Unternehmensqualität bewerben. Ein Staatspreis Assessment lohnt sich für Unternehmen JEDER Größe, Art (Profit und Not-for-Profit), Branche und für alle Arten von Geschäftsmodellen. Durch die Bewerbung zum Staatspreis wird eine Lernkurve in Gang gesetzt. Kreativität und Innovation sowie Benchmarking werden angeregt, Kultur und Vorgehen werden reflektiert.

 Bei Fragen melden Sie sich einfach bei uns!
>>> Mail

 

Was kostet die Teilnahme?

Das Staatspreis Assessment zeichnet sich durch ein beispiellos gutes Kosten-Nutzen-Verhältnis aus. 

Generell gilt die folgende Kostenaufstellung (für Unternehmen mit einem Standort und/oder geringer Komplexität):

EARLY BIRD - Teilnahmegebühr bei Anmeldung bis 16. November

Anzahl der Mitarbeiter *Dauer Site VisitTeilnahmegebühr
5 - 201 Tag1.000 ,-
21 - 501 Tag1.500,-
51 - 1001 Tag2.000,-
101 - 2501 Tag2.500,-
251 - 4002 Tage3.000,-
401 - 1.0002 Tage3.500,-
1.001 - 3.0003 Tage4.500,-
> 3.001nach Vereinbarungnach Vereinbarung

Teilnahmegebühr bei Anmeldung ab 17. November

Anzahl der Mitarbeiter *Dauer Site VisitTeilnahmegebühr
5 - 201 Tag1.200 ,-
21 - 501 Tag1.800,-
51 - 1001 Tag2.400,-
101 - 2501 Tag3.000,-
251 - 4002 Tage3.600,-
401 - 1.0002 Tage4.200,-
1.001 - 3.0003 Tage5.400,-
> 3.001nach Vereinbarungnach Vereinbarung

* Unter der Anzahl der Mitarbeiter wird die Anzahl aller Personen, welche für den Bewerber (die bewertete Organisationseinheit) Leistungen erbringen, unabhängig von der Form ihres Beschäftigungsverhältnisses, verstanden.

Wenn ein verlängerter Site Visit gewünscht oder empfohlen wird, z.B. aufgrund mehrerer Standorte, hoher Reife der Unternehmensqualität oder hoher Komplexität, gilt: Die Dauer des Site Visits wird nach Rücksprache zwischen dem Bewerber und der Quality Austria gegebenenfalls angepasst. Hier ist also nicht die Anzahl der Mitarbeiter alleinige Grundlage für die Dauer des Site Visits sowie für die Teilnahmegebühren. Wird der Site Visit verlängert, so erhöht sich die Teilnahmegebühr entsprechend.

Die Teilnahmegebühren sind abhängig von der Anzahl der Mitarbeiter des Bewerbers SOWIE von der Anzahl der Standorte und der Komplexität des Teilnehmers. Alle Teilnahmegebühren verstehen sich in Euro und zzgl. 20% MwSt.

Die Teilnahmegebühren beinhalten nicht die Reisespesen und Aufenthaltskosten der Assessoren. Bewerber tragen die mit dem Site Visit verbundenen Reise- und Aufenthaltskosten (entsprechend gemeinsamer Planung zwischen dem Lead Assessor und Bewerber) aller Personen des Assessorenteams (amtliches Kilometergeld oder Bahnfahrkarten, Nächtigung, Verpflegung vor Ort).

News, Presse, Events:

Was macht ein Unternehmen zum exzellenten Unternehmen?

Diese Frage haben Michaela Drascher und Nicole Mayer in einem Blogbeitrag für...

Infineon Austria gewinnt EFQM Global Excellence Award

Das Rennen um den bedeutendsten Preis, der in Europa für Unternehmensqualität...

qualityaustria Winners`Conference und Verleihung Staatspreis Unternehmensqualität 2019

Die qualityaustria Winners‘ Conference und Verleihung Staatspreis...



Kontakte:

Mag. (FH) Michaela Drascher, MA
Operationsmanagement Unternehmensqualität (EFQM)
E-Mail: michaela.drascher(at)qualityaustria.com
Tel.: (+43 1) 274 87 47-125

Mag. Nicole Mayer, MSc
Business Development Unternehmensqualität (EFQM)
E-Mail: nicole.mayer(at)qualityaustria.com
Tel.: (+43 1) 274 87 47-120