Zum Inhalt

Univ. Augenklinik am LKH-Univ. Klinikum Graz

Das Kernteam Qualität der Univ. Augenklinik am LKH-Univ. Klinikum Graz, hat sein Unternehmen erfolgreich durch das Assessment im Staatspreis Unternehmensqualität geführt und dann die Auszeichnung Exzellentes Unternehmen Österreichs erhalten. 

Hier sind seine Tipps für eine erfolgreiche Bewerbung um den Staatspreis Unternehmensqualität.

Welcher ist Ihr wichtigster praktischer Tipp für Unternehmen, die zum ersten Mal das Staatspreis-Assessment machen wollen?

Laufende Unterstützung und Workshops mit professioneller Unterstützung, um ressourcensparend zu arbeiten und „Irrwege“ zu vermeiden, sowie Hospitationen von Einrichtungen, welche den Weg bereits gegangen sind. Zeitnahe zum Assessment (z.B. 2 Wochen davor) "Training" mit den Teams, die beim Assessment interviewt werden, zwecks Simulation des Settings.

Wie haben Sie sich vorbereitet? Was war besonders hilfreich bzw. effizient?

Wir haben: Informationen eingeholt; Modell eingelesen; Fortbildungen zum Thema EFQM besucht; Qualitätsbeauftragte installiert; interdisziplinäre Teams gebildet; Mitarbeiterinnen laufend informiert und mit einbezogen;

Wie haben Sie Ihre Kollegen ins Boot geholt?

Laufende Informationen; versucht, Enthusiasmus zu übertragen; laufende Diskussionen; Vorteile von Qualitätsarbeit und insbesondere EFQM immer wieder thematisiert; laufendes Thema in Mitarbeitergesprächen und auch im Rahmen von Bewerbunsgesprächen

Welche Managementfähigkeiten sind hilfreich, um das Staatspreis-Assessment gut abzuwickeln?

Leadershipfähigkeiten (Bauherr nicht Baumeister); strukturiertes Denken und Arbeiten; gelebte Interdisziplinarität; in Visionen denken und handeln; Wertehaltung, die ein wertschätzendes Füreinander erlauben, was sich in weiterer Folge auf Mitarbeiterinnen und Patientinnen positiv auswirkt

Welche Fehler sind Ihnen passiert und wie sind Sie damit umgegangen?

Teilweise zu detailverliebt, weshalb viel Ressourcen verbraucht wurden – und besonders zu Beginn war es schwierig auf denselben „Höhenflug der Betrachtung“ im Team zu gelangen –  Thematisierung der Problematik; versucht, gemeinsam auf einen Nenner zu kommen; Experten einbezogen; zu spät Profi mit einbezogen

Sie haben schon einmal ein Assessment im Staatspreis Unternehmensqualität gemacht?
Welcher ist IHR bester Tipp für die Abwicklung?

Schicken Sie uns Ihren besten Tipp an staatspreis(at)qualityaustria.com. 

 

Auch Ihr Unternehmen wird als sehr qualitätsbewusst wahrgenommen.
Nehmen Sie heuer am Staatspreis Unternehmensqualität teil!

  • Sie bekommen ein klares Bild zum aktuellen Status.
  • Die qualitative und quantitative Beurteilung bietet eine wertvolle Außensicht.
  • Sie vergleichen sich mit den Besten.
  • Ihr Team ist stolz auf Erreichtes und ein gemeinsames Qualitätsbewusstsein entsteht.

News, Presse, Events:

Was macht ein Unternehmen zum exzellenten Unternehmen?

Diese Frage haben Michaela Drascher und Nicole Mayer in einem Blogbeitrag für...

Infineon Austria gewinnt EFQM Global Excellence Award

Das Rennen um den bedeutendsten Preis, der in Europa für Unternehmensqualität...

qualityaustria Winners`Conference und Verleihung Staatspreis Unternehmensqualität 2019

Die qualityaustria Winners‘ Conference und Verleihung Staatspreis...



Kontakte:

Mag. (FH) Michaela Drascher, MA
Operationsmanagement Unternehmensqualität (EFQM)
E-Mail: michaela.drascher(at)qualityaustria.com
Tel.: (+43 1) 274 87 47-125

Mag. Nicole Mayer, MSc
Business Development Unternehmensqualität (EFQM)
E-Mail: nicole.mayer(at)qualityaustria.com
Tel.: (+43 1) 274 87 47-120