Zum Inhalt

VBV - Vorsorgekasse

KR Heinz Behacker,  Mag. Peter Eitzenberger, Günther Herndlhofer, GH MSC MBA und Mag. Dietmar Sedelmaier, VBV – Vorsorgekasse AG, haben ihr Unternehmen erfolgreich durch das Assessment im Staatspreis Unternehmensqualität geführt und dann die Auszeichnung Exzellentes Unternehmen Österreichs erhalten. 

Hier sind ihre Tipps für eine erfolgreiche Bewerbung um den Staatspreis Unternehmensqualität.

 

Was sind Ihre wichtigsten praktischen Tipps für Unternehmen, die zum ersten Mal das Staatspreis-Assessment machen wollen?

  • Commitment der Geschäftsleitung / des Vorstandes (Ohne klare Entscheidung von "oben" kann das Projekt nicht fliegen.)
  • Einfach tun – es ist ja viel schon vorhanden (oder in den Köpfen). Es braucht nur mehr alles zusammengetragen werden. Für dieses „Zusammentragen“ liefert das EFQM-Modell einen hervorragend strukturierten Rahmen!
  • Schon das Befüllen des Fragebogens für den Staatspreis ist von großem Nutzen: Werte/Prozesse/Gefahrenpotenziale etc. werden klarer und bewertbar.
  • Klima der Offenheit: Sich auf Feedback aus dem Assessment freuen und sich damit engagiert auseinandersetzen. (Wir haben uns eingangs auch nicht über alle Punkte gefreut...)
  • Das Feedback mit allen (betroffenen Teams) besprechen, analysieren und daraus die nächsten Verbesserungsschritte ableiten. (Vielleicht nicht alle Punkte sofort angehen.)
  • Die geplanten Schritte dann aber konsequent umsetzen.

Wie haben Sie sich vorbereitet? Was war besonders hilfreich bzw. effizient?

  • Festlegung eines Projekt-Teams (Führungskräfte und interessierte Mitarbeitende)
  • Basics schaffen: Quality Austria - Ausbildung im eigenen Haus (maßgeschneidertes qualityaustria Inhousetraining)
  • Dokumente sichten, zusammentragen und Strategie vom Vorstand schreiben lassen
  • Fragebogen für den Staatspreis befüllen und einreichen: Einfach tun – es ist keine Hexerei
  • Von Assessment zu Assessment wird man besser

Wie haben Sie Ihre Kollegen ins Boot geholt?

  • Durch Vorbildwirkung der Vorstände
  • Den Weg mit Freude starten
  • Nutzen durch Feedback (ab dem ersten Assessment)

Welche Managementfähigkeiten sind hilfreich um das Staatspreis-Assessment gut abzuwickeln?

Klarheit, Strategisches Handeln und ganzheitliches / bereichsübergreifendes Denken

Welche Fehler sind Ihnen passiert und wie sind Sie damit umgegangen?

  • Nicht jedes Feedback hat Freude gemacht. Aber man lernt viel! (Teilweise lag es an unseren Formulierungen, teilweise auch daran, dass die Breite der Fragen zu wenig Berücksichtigung fand)
  • Wir sind stolz darauf, eine ewig lernende Organisation zu sein.

Vielleicht tragen unsere Anregungen ja ein bisschen zur „Entmystifizierung“ des Themas bei und motivieren den einen oder anderen, diesen lohnenswerten Weg zu beschreiten.

Einen tieferen Einblick in die Aktivitäten der VBV Vorsorgekasse bezüglich Excellence geben wir Ihnen in diesen Blogartikeln:  Auch Kleinigkeiten zahlen sich aus   und    Vom EFQM Virus infiziert

Sie haben schon einmal ein Assessment im Staatspreis Unternehmensqualität gemacht?
Welcher ist IHR bester Tipp für die Abwicklung?

Schicken Sie uns Ihren besten Tipp an staatspreis(at)qualityaustria.com. 

 

Auch Ihr Unternehmen wird als sehr qualitätsbewusst wahrgenommen.
Nehmen Sie heuer am Staatspreis Unternehmensqualität teil!

  • Sie bekommen ein klares Bild zum aktuellen Status.
  • Die qualitative und quantitative Beurteilung bietet eine wertvolle Außensicht.
  • Sie vergleichen sich mit den Besten.
  • Ihr Team ist stolz auf Erreichtes und ein gemeinsames Qualitätsbewusstsein entsteht.

News, Presse, Events:

Der Nutzen eines Managementsystems

Organisationen sehen sich mit immer komplexeren und schnelleren Entwicklungen...

BKS Bank AG gewinnt den Staatspreis Unternehmensqualität 2019

14 Organisationen hatten es dieses Jahr im Rennen um den Staatspreis...

qualityaustria Winners`Conference und Verleihung Staatspreis Unternehmensqualität 2019

Die qualityaustria Winners‘ Conference und Verleihung Staatspreis...



Kontakte:

Mag. (FH) Michaela Drascher, MA
Operationsmanagement Unternehmensqualität (EFQM)
E-Mail: michaela.drascher(at)qualityaustria.com
Tel.: (+43 1) 274 87 47-125

Mag. Nicole Mayer, MSc
Business Development Unternehmensqualität (EFQM)
E-Mail: nicole.mayer(at)qualityaustria.com
Tel.: (+43 1) 274 87 47-120