16. Mrz 2020

Das neue Regierungsprogramm & das Management Assessment eccos22

Aktive Arbeit an unserer Zukunft

Das neue Jahr hat Österreich eine gewählte Regierung beschert, die aktiv an unserer Zukunft arbeitet. Für das Thema Nachhaltigkeit ist die Regierungsbeteiligung der Grünen ein entscheidender Faktor, denn sie haben Aufgaben auf die Regierungsagenda gebracht, die davor eher stiefmütterlich behandelt wurden. Die Aussage von Bundeskanzler Kurz „Es ist möglich, das Klima und die Grenzen zu schützen“ steht symbolisch für den neuen Zugang. Was ist aber für Unternehmen, die nachhaltig agieren (wollen), im Regierungsprogramm drin?

 

In den Grundsatzpunkten finden sich für nachhaltig agierende Unternehmen sehr positive Signale: Die Bekämpfung des Klimawandels und die Einhaltung der Pariser Klimaziele, Österreich als nachhaltiger und wettbewerbsfähiger Wirtschaftsstandort sowie nachhaltige Finanzen sind Musik in den Ohren der nachhaltigen „First Mover“ hierzulande. Denn das bedeutet Rahmenbedingungen, die nachhaltige Unternehmensführung belohnen!

Auswirkungen auf die Sustainable Development Goals

Von den angekündigten sieben Kernthemen sind folgende Bereiche für nachhaltiges Management relevant und fördern gleichzeitig v.a. die Umsetzung der Sustainable Development Goals (SDGs; nachhaltige Entwicklungsziele) 1, 4, 5, 7, 8, 9, 11, 12 und 13:

  • Bekämpfung des Klimawandels und Einhaltung der Klimaziele von Paris
  • Nachhaltiger und wettbewerbsfähiger Wirtschaftsstandort
  • Soziale Sicherheit und Armutsbekämpfung
  • Konsequenter Kurs im Bereich Migration und Integration
  • Beste Bildung für alle
  • Nachhaltige Finanzen, notwendige Investitionen, ausgeglichener Haushalt (öko-soziale Steuerreform über die Legislaturperiode)

Viele Themen sind noch in der Ausarbeitungsphase, die Umsetzung und deren Auswirkungen sind daher noch nicht vollständig absehbar. Dennoch ist das Thema Nachhaltigkeit und die Umsetzung der SDGs nun wohl endgültig in der Politik angekommen.

Management Assessment eccos22

Unternehmen, die sich dem Thema bereits widmen, können stark von den neuen Rahmenbedingungen profitieren. Das Management Assessment eccos22 unterstützt die nachhaltige Ausrichtung auf Business Excellence unter Berücksichtigung internationaler Standards bzw. Leitlinien und liefert der Firmenführung ein ganzheitliches Bild der Effektivität der eingesetzten Mittel. Durch die Beschäftigung mit dem Konzept der Nachhaltigkeit des internen Teams aus diversen Bereichen, teilweise gekoppelt mit aktiver externer Stakeholdereinbindung, werden Einsparungs- und Innovationspotentiale gehoben und mögliche Schnittstellenproblematiken aufgelöst, was zu besserer Performance führt und damit die Zukunftsfähigkeit sichert. Vorbereitend gibt es auch die Möglichkeit, Sparringsessions mit erfahrenen AssessorInnen durchzuführen, um die breiten Möglichkeiten von eccos22 zu diskutieren und konkrete Ansatzpunkte zu erarbeiten, wo die größten Hebel und Potentiale liegen.

Nachhaltigkeit ist ein Begriff mit einer über 300-jährigen Geschichte, der aber aufgrund der derzeitigen Herausforderungen aktueller ist denn je. Die Politik wird nun entsprechende Rahmenbedingungen setzen, damit Unternehmen ihre Verantwortung für Umwelt und Gesellschaft noch besser wahrnehmen können. Gemeinsam schaffen wir die Trendwende zu einer lebenswerten Zukunft für alle!

Zur Autorin

Foto Brunhilde SchramBrunhilde Schram ist Inhaberin von ECCOStandards & more und hat gemeinsam mit dem von ihr gegründeten CSR Dialogforum (bei den Vereinten Nationen akkreditiert und im consultative status) das Management Assessment eccos22 entwickelt. Sie ist Netzwerkpartnerin und Produktverantwortliche für eccos22 und langjährige Auditorin und Assessorin bei der Quality Austria. In Oberösterreich gehört sie zu den absoluten PionierInnen im Bereich Nachhaltigkeit. Mit zahlreichen Ausbildungen u.a. in den Bereichen Export, Organisationsentwicklung, transnationale Entwicklung, Human Resources, systemisches Coaching verfügt sie über ein breites Spektrum an Wissen, das in eccos22 und in ihre Arbeit als eccos22 Assessorin einfließt.

www.eccos22.com

Weitere News & Events

Immer topaktuell informiert

12. Mai 2021

Feedback im Assessment

Feedback Gespräch und Feedback Report

Mehr erfahren
05. Mai 2021

Employee Engagement

Die Pandemie als Organisations­entwicklung - Teil 4

Mehr erfahren
29. Apr 2021

Qualität 2030 – Wohin geht die Reise?

Whitepaper-Reihe

Mehr erfahren
27. Apr 2021

Biodiversität_Teil 2

Was können Managementsysteme und Standards leisten?

Mehr erfahren
26. Apr 2021

Digitale Transformation verlangt ganz­heitliche Konzepte

Zusammenspiel vieler Faktoren

Mehr erfahren
21. Apr 2021

Biodiversität

Was hat die Mücke je für uns getan?

Mehr erfahren
14. Apr 2021

Excellence, Unternehmens­qualität und EFQM Modell

Was verbinden Sie mit den Begriffen?

Mehr erfahren
13. Apr 2021

Countdown um die Bewerbung für den Staatspreis Unternehmensqualität 2021 läuft

Exzellent und nachhaltig in die Zukunft

Mehr erfahren
07. Apr 2021

Führung als Schlecht­wetter­job

Die Pandemie als Organisations­entwicklung - Teil 3

Mehr erfahren
31. Mrz 2021

Das Strategie­gespräch im Assessment

Wie bekomme ich möglichst viel Feedback?

Mehr erfahren
14. Jun 2021

Event: Excellence Forum online

Erfahrungen von Excellence Preisträgern aus Österreich und Deutschland

Mehr erfahren
18. Mrz 2021

Was Unternehmen von Astronaut*innen und Qualitäts­manager*innen lernen können

qualityaustria Forum – Besser durch die Krise

Mehr erfahren
+43 1 2748747 125

Teile diesen Beitrag mit einem Freund