BKS BankLogo BKS Bank

Logo StaatspreisIm Rahmen des Staatspreis Unternehmensqualität 2019 ging die BKS Bank als Gewinnerin des Staatspreises, sowie als Kategoriesiegerin der Kategorie Großunternehmen hervor. 

2017 war die BKS Bank Siegerin in der Kategorie Großunternehmen.

Logo Exzellentes Unternehmen 2019Mag. Dieter Kraßnitzer, Vorstandsmitglied BKS Bank AG, hat sein Unternehmen erfolgreich durch das Assessment im Staatspreis Unternehmensqualität geführt und die Auszeichnung Exzellentes Unternehmen Österreich 2015, 2017 und 2019 erhalten. 

Logo Recognised for Excellence 5 Star 2019Seit 2014 hält die BKS Bank die europaweit anerkannte Zertifizierung Recognised for Excellence 5 Star der EFQM (European Foundation for Quality Management)

"Wenn man sich auf diese Reise begibt wird man sehen, dass man doch auch einige dunkle Flecken im Unternehmen ausleuchtet … "

Dieter Kraßnitzer, Vorstandsmitglied BKS Bank, über den Staatspreissieg 2019 

"Ich kann es nur allen empfehlen sich diesem Prozess zu unterziehen"

Dieter Kraßnitzer, Vorstandsmitglied BKS Bank, ab Minute 1:50 über den Kategoriesieg im Staatspreis Bewerb 2017

Erfahrungen und Jurybegründungen

BKS Bank

BKS über den Staatspreissieg 2019

„Wir sind unglaublich stolz auf den Staatspreis, der eine Bestätigung unserer Bemühungen um exzellente Qualität in allen Unternehmensbereichen ist. Der Preis gebührt unseren engagierten Mitarbeitern. Wir können jedem empfehlen, sich mit dem EFQM Modell zu beschäftigen. Das Ausleuchten dunkler Flecken, der Vergleich mit den besten Unternehmen sowie die aufgezeigten Verbesserungspotentiale bringen einen außerordentlich großen Nutzen für das Unternehmen.“

Mag. Dieter Kraßnitzer, Vorstandsmitglied BKS Bank AG

Dieter Kraßnitzer über die Teilnahme am Staatspreis Assessment:
Staatspreis Tippkarte BKS KrassnitzerWas ist Ihr bester, praktischer Tipp an Unternehmen, die überlegen das Staatspreis Assessment zum ersten Mal zu machen?

Aus meiner Sicht ist es ganz wichtig, dass sich das Unternehmen im Vorfeld ernsthaft mit dem Thema Qualität auseinander gesetzt hat. Nur, wenn auch das Managementteam dahinter steht, zahlt sich eine Bewerbung aus.

Wie haben Sie sich vorbereitet? Was war besonders hilfreich bzw. effizient?

Wir haben uns stufenweise auf die Bewerbung vorbereitet. Zuerst haben wir uns intensiv mit dem EFQM Excellence Modell auseinandersetzt, einen EFQM QuickScan durchgeführt und uns danach für eine Bewerbung entschlossen (nachdem wir die organisatorischen Grundlagen für ein QM-System etabliert hatten). Welche Fehler sind Ihnen passiert und wie sind Sie damit umgegangen?

Grobe Fehler sind uns nicht passiert, da der Fragebogen gut strukturiert ist. Trotzdem haben wir manchen Fragen zu viel Aufmerksamkeit gegeben und dafür andere Fragen zu wenig deutlich beantwortet. Im Site Visit konnten diese Missverständnisse aber gut aufgeklärt werden.

Wie haben Sie Ihre Kollegen ins Boot geholt?

Wir haben uns bewusst gemacht, wie stark Qualität seit jeher in der BKS Bank verankert war und dass hohe Qualität zu leisten, Freude bereitet. Außerdem haben wir eine sehr engagierte und inspirierende Leiterin des QM-Zirkels, die hervorragende Kommunikationsarbeit geleistet hat.

Was hat den Ausschlag gegeben, dass Sie sich zum ersten Mal dem Staatspreis Assessment gestellt haben?

Wir wollten unsere Aktivitäten zur Unternehmensqualität extern bewerten lassen und eine Standortbestimmung über unseren Reifegrad erhalten. Dabei war uns der Blick von außen ganz wichtig, da wir wissen, dass wir vor blinden Flecken nicht gefeit sind.

Was war die wichtigste Erkenntnis aus dem Assessment? Wie haben Sie das Feedback in Ihren Arbeitsablauf integriert?

Der größte Benefit liegt meines Erachtens im Feedback Report. Was mich besonders beeindruckt hat, ist, dass die Assessoren auch in wenigen Tagen einen guten Einblick in das Unternehmen erhalten und gut erkennen können, welche Stärken und Schwächen ein Unternehmen hat. Wir nehmen den Feedback Report sehr ernst. Der QM-Zirkel erarbeitet auf Basis des Feedback Reports ein ambitioniertes QM Programm, welches wir konsequent umsetzen.

Welche Managementfähigkeiten sind hilfreich, um das Staatspreis-Assessment gut abzuwickeln?

Für mich sind mehrere Managementqualitäten hilfreich. Allen voran: Lernfähigkeit und die Fähigkeit, Kritik auszuhalten: Feedback kann mitunter schmerzvoll sein. Das Annehmen des Feedbacks und daraus zu lernen, sind für mich ganz entscheidende Managementqualitäten. Und zu guter Letzt würde ich sagen: Es braucht auch eine ordentliche Portion Mut, um einen Blick in den Spiegel zu wagen.

Jurybegründung: Sieger Staatspreis Unternehmensqualität 2019

Die BKS Bank AG verfügt durchgängig über ein außerordentlich hohes Maß an Unternehmensqualität, das sich besonders stark in den Befähigerkriterien zeigt.

Die Bankenlandschaft befindet sich anhaltend in massivem Umbruch. Die BKS hat vorausschauend darauf reagiert und meistert die damit einhergehenen Herausforderungen auf beeindruckende Weise.

Das seit langem bestehende und immer wieder aktualisierte Leitbild zeigt den Rahmen. Mit außerordentlicher Konsequenz wird durch die gesamte Organisation auf die gesteckten Ziele hingearbeitet.

Die beeindruckenden Leistungen betreffen nicht nur das traditionelle Kerngeschäft.

Sehr positiv werden die Gesellschaftsbezogenen Ergebnisse bewertet – die Leistungen übertreffen hierbei auch internationale Vergleiche deutlich. In der Nachhaltigkeitsstrategie legt die BKS umfassend die entsprechenden Vorgehensweise fest, die auch konsequent umgesetzt werden. Zum Thema Nachhaltigkeit ist die BKS somit ein Global Role Model wie auch schon andere Auszeichnungen zeigen.

Die BKS Bank hat sich nun bereits zum dritten Mal dem Bewerb zum Staatspreis Unternehmensqualität gestellt. Bei jeder Teilnahme sind beeindruckende Verbesserungen feststellbar. Diese erfolgreiche und exzellente Organisationsentwicklung ist beeindruckend.

Deshalb zeichnet die Jury die BKS Bank mit dem Staatspreis Unternehmensqualität 2019 aus.

Jurybegründung: Kategoriesieger Großunternehmen 2019

Die Führungskräfte der BKS Bank inklusive Vorstand befassen sich intensiv, systematisch und persönlich mit allen Interessengruppen. Die im Leitbild und der Strategie und festgelegten Ziele, Vorgehensweisen und Haltungen werden von Führungskräften, Mitarbeiterinnen und Mitarbeitern engagiert gelebt.

Die mehrfach ausgezeichnete Nachhaltigkeitsstrategie wird von allen Hierarchieebenen konsequent umgesetzt und im Nachhaltigkeitsbericht dokumentiert. Chancengleichheit und Vielfalt haben einen sehr hohen Stellenwert bei der BKS.

Die BKS unternimmt gezielt Maßnahmen zur Erhaltung und stetigen Verbesserung der hohen Beratungsqualität, um so die Kundenerwartungen auch in Zukunft erfüllen zu können. Hohe Zufriedenheitswerte bei Kundenbefragungen in punkto Beratungsqualität spiegeln dies wider.

Jurybegründung: Kategoriesieger Großunternehmen 2017

Die BKS Bank AG zeichnet sich durch sehr engagierte Führungskräfte sowie hohe Beratungsqualität als vertrauensvoller Finanzdienstleister aus. Durch kontinuierliche Umsetzung vieler Maßnahmen hoher Qualität ist die laufende Verbesserung und Steigerung des Excellence-Niveaus klar feststellbar.

Die BKS ist sich nachvollziehbar vieler kommender Herausforderungen - beispielsweise im Bereich der Digitalisierung – bewusst und setzt ihren Fokus auf die Bewältigung dieser Veränderung. Eine ausgereifte und permanent nachjustierte Strategie zielt darauf ab, den Fortbestand der BKS Bank in Zukunft abzusichern. Die BKS setzt auch eine Nachhaltigkeitsstrategie konsequent um, wofür sie unter anderem mit dem Prime Rating der Oekom Research ausgezeichnet wurde.

Weitere Erfahrungen der BKS Bank lesen Sie im Excellence Blog:

Mit Business Excellence und Nachhaltigkeit die Zukunft sichern

Eindrücke der

Winners' Conference 2019

Sehen Sie sich hier die gesamte Bildergalerie der Winners' Conference und Staatspreis Unternehmensqualität Verleihung 2019 an. 

Es ist großartig, zu den Besten Österreichs zu gehören!

+43 1 2748747 125