Unternehmensqualität 

Ausgehend vom Total Quality Management (TQM) Ansatz wurde ab den späten 90er Jahren des vorigen Jahrhunderts unter dem Begriff Business Excellence viel zur Weiterentwicklung des umfassenden Qualitätsbegriffs geleistet. 

Die Unternehmensqualität einer Organisation zeigt das Niveau, in dem die jeweilige Organisation die an sie gestellten Anforderungen erfüllt. Das Verständnis von Unternehmensqualität folgt dem europaweit anerkannten Excellence Ansatz der EFQM (European Foundation for Quality Management). Dieser Ansatz fußt auf dem Europäisch geprägten Grundsätzen und Werten (Grundrechte, Menschenrechte, Gleichbehandlung, Sozialcharta) und den 17 Zielen für Nachhaltige Entwicklung (UN Sustainable Development Goals). 

Jedes Unternehmen hat in dem modellhaft gestalteten Handlungsrahmen seine eigene Ausprägung der Unternehmensqualität. Merkmale können u.a. die positive Entwicklung der Kundenzufriedenheit und Mitarbeiterloyalität betreffen, die hohe Innovationsrate, verbesserte Umweltleistung oder den Beitrag für die Gesellschaft umfassen. Das herausragende Niveau der Unternehmensqualität bezeichnen wir als Exzellenz oder Business Excellence

Herausragende Unternehmen

  • beziehen wichtige Interessengruppen ein
  • erzielen überdurchschnittliche Ergebnisse
  • schaffen ausgewogenen, nachhaltigen Nutzen
  • übernehmen Verantwortung im Ecosystem 

Hohe Unternehmens­qualität ...

… sichert Verbesserung

Mehr Information

… schafft Ausgewogenheit

… bietet einen Entwicklungspfad

… bewirkt Durchgängigkeit

… erfordert Führung

… vertieft Werte

Hohe Unternehmensqualität  … 

… sichert Verbesserung

  • Unternehmensqualität vernetzt die beteiligten Menschen, ermöglicht offene Kommunikation und übergreifendes Lernen. 
  • Unternehmensqualität fördert Kreativität und Innovation und schafft eine agile Organisationskultur der Veränderung und ständigen Verbesserung. 
  • Unternehmensqualität setzt sich herausfordernde Ziele, misst sich mit den Besten, verlässt die eigene Komfortzone und schafft hohen Erfolg deutlich über dem Mittelmaß. 

… bietet einen Entwicklungspfad 

  • Unternehmensqualität bietet einen ganzheitlichen Gestaltungsrahmen, der Organisationen ermutigt, sich zu beschreiben, zu bewerten und zu reflektieren - und anhaltende Verbesserungen der Leistungsfähigkeit zu bewirken. 
  • Unternehmensqualität lenkt die systematische Weiterentwicklung, unabhängig von Größe, Branche, Geschäftsmodell oder aktuellem Reifegrad der Organisation. 
  • Unternehmensqualität verdeutlicht wichtige Ursachen-Wirkungs-Zusammenhänge und hilft, Annahmen und wertvolle Vorhersagen für die Zukunft zu treffen. 

… schafft Ausgewogenheit 

  • Unternehmensqualität berücksichtigt die Bedürfnisse aller wichtigen Interessengruppen: Kunden, Mitarbeitende, Eigentümer, Aufsichtsbehörden, Gesellschaft, Partner und Lieferanten - ausgewogen und mit langfristiger Perspektive. 
  • Unternehmensqualität verbindet die strategische Ausrichtung der Organisation mit wirksamen Vorgehensweisen und führt zu herausragenden Ergebnissen. 
  • Unternehmensqualität setzt das operative Geschäft optimal um und sichert Zeit, Ressourcen und Spielräume für die langfristig orientierte Arbeit an der Zukunft. 

… bewirkt Durchgängigkeit 

  • Unternehmensqualität reagiert auf Trends und Entwicklungen, greift Umfeld-Dynamiken auf - transformiert die Organisation und meistert Herausforderungen.
  • Unternehmensqualität optimiert die Wertschöpfungskette über alle Phasen - und begeistert die Kunden mit einem durchgängigen Gesamterlebnis.
  • Unternehmensqualität bedeutet strategische Klarheit, Richtung und Sinnhaftigkeit. Das setzt Freude und Energie für Spitzenleistungen frei, die stolz machen.

… erfordert Führung

  • Unternehmensqualität ermächtigt auf allen Organisationsebenen und -bereichen aktive Führung.
  • Unternehmensqualität zeigt Mut und Gestaltungswille im Umgang mit Chancen oder Gefahren - auch bei Unerwartetem und Wiedersprüchlichkeit.
  • Unternehmensqualität schließt Konsequenz in der Umsetzung ein und folgt dem Erfahrungswert, dass Inkonsequenz wahrscheinlicher ist als Konsequenz.

… vertieft Werte

  • Unternehmensqualität basiert auf einem Wertegerüst als sinnstiftendem Rahmen: Europäische Grund- und Menschenrechte, Gleichbehandlung, Sozialcharta, Sustainable Development Goals.
  • Unternehmensqualität steht für partnerschaftliches Agieren im Ecosystem und übernimmt Verantwortung für ökonomische, ökologische und soziale Ausgewogenheit - anstatt einer Gewinner-Verlierer Denkweise.
  • Unternehmensqualität fördert Gleichstellung und nützt Diversität und Vielfalt als Lösungskompetenz für aktuelle und künftige Herausforderungen.

Im Positionspapier Unternehmensqualität finden Sie detailliertere Informationen. 

News & Events

Die Basis für langfristige Erfolge!

01. Jul 2020

Gelebte Fairness

Das Projekt WeiterfairWERTUNG

Mehr erfahren
19. Nov 2020

Event: Strategische und Leistungsbezogene Ergebnisse

Webinar zur Vertiefung in das Kriterium 7 des EFQM Modells

Mehr erfahren
22. Okt 2020

Event: Wahrnehmungen der Interessengruppen

Webinar zur Vertiefung in das Kriterium 6 des EFQM Modells

Mehr erfahren
01. Okt 2020

Event: Leistungsfähigkeit und Transformation vorantreiben

Webinar zur Vertiefung in das Kriterium 5 des EFQM Modells

Mehr erfahren
10. Sep 2020

Event: Nachhaltigen Nutzen schaffen

Webinar zur Vertiefung in das Kriterium 4 des EFQM Modells

Mehr erfahren
03. Dez 2020

Event: Unternehmensqualität für Einsteiger

Webinar für Anfänger im Thema Unternehmensqualität

Mehr erfahren
24. Sep 2020

Event: Unternehmensqualität für Einsteiger

Webinar für Anfänger im Thema Unternehmensqualität

Mehr erfahren
24. Jun 2020

EFQM Modell 2020 im COVID-19 Umfeld

Was verändert das im Assessment?

Mehr erfahren
17. Jun 2020

Mein erstes Assessment

Wie wird Unternehmensqualität bewertet?

Mehr erfahren
25. Jun 2020

Event: Interessengruppen einbinden

Webinar zur Vertiefung in das Kriterium 3 des EFQM Modells

Mehr erfahren
10. Jun 2020

Zweck, Vision und Strategie – Teil 2

Elemente des EFQM Modells und Strategiearbeit

Mehr erfahren
03. Jun 2020

Zweck, Vision und Strategie – Teil 1

Ansprüche des EFQM Modells an die Strategieentwicklung

Mehr erfahren
+43 1 2748747 125