07. Okt 2020

Auszeichnungen im Staatspreis Unternehmensqualität 2020

Das sind die Jurypreisträger

Wir stellen Ihnen die ausgezeichneten Unternehmen im Staatspreis Unternehmensqualität 2020 vor - diesmal die Jurypreisträger.

Die Jurypreise im Überblick

  • Kompetenzzentrum Gesundheit Attersee Süd, Ordination Dr. Walter Titze
  • „Samariterbund Steiermark Rettung und Soziale Dienste gemeinnützige GmbH“ und die „Samariterbund Burgenland Rettung und Soziale Dienste gemeinnützige GmbH“ mit den Pflegekompetenzzentren in Draßburg, Großpetersdorf, Kaindorf, Lackenbach, Neufeld, Olbendorf, Siegendorf, Strem und Weppersdorf
  • Sto GmbH
  • VBV – Vorsorgekasse AG

Sonderpreis der Jury für außergewöhnliche Konsequenz in unternehmerischer Führung - Kompetenzzentrum Gesundheit Attersee Süd, Ordination Dr. Walter Titze

Dr. Titze bietet medizinische Betreuung als Allgemeinmediziner und Unfallchirurg mit eigenem Labor, Röntgen, Physiotherapie, Elektrotherapie und Hausapotheke. Das seit vielen Jahren praktizierte Engagement für Qualität und Exzellenz von Dr. Titze und seinem Kompetenzzentrum Gesundheit Attersee-Süd ist – speziell für den niedergelassenen Bereich – beispielgebend.

Es zeigt anschaulich, dass auch in diesem herausfordernden Umfeld ein international anerkanntes Excellence Modell konsequent und nutzenstiftend umgesetzt werden kann. Darüber hinaus beweist Dr. Titze, dass durch die systematische Anwendung des EFQM Modells deutliche Verbesserungen der Organisationsleistung erreicht werden können. Dr. Titze führt seine Ordination als exzellentes Unternehmen, mit hoher Qualität und Effektivität für die Patienten.

Sonderpreis der Jury für ein bewundernswertes Gesamterlebnis für Bewohnerinnen und Bewohner – Pflegekompetenzzentren Samariterbund

Der Samariterbund Steiermark und Burgenland Rettung und Soziale Dienst gem. GmbH betreibt Pflegekompetenzzentren in Draßburg, Großpetersdorf, Kaindorf, Lackenbach, Neufeld, Olbendorf, Siegendorf, Strem und Weppersdorf . Das Motto ist „ Professionelle Pflege, die den Menschen in den Mittelpunkt stellt“.

In den Pflegekompetenzzentren des Samariterbundes werden die Bewohnerinnen und Bewohner mit ihren persönlichen Lebensgeschichten in den Mittelpunkt jeglichen Tuns und Wirkens gestellt. Eine umfassende Biographiearbeit, gepaart mit hoher Fach- und Sozialkompetenz und bemerkenswerter Motivation der Mitarbeitenden bilden dafür die Grundlage. Darüber hinaus ist das Konzept der Bezugspflege ein wesentlicher Grundpfeiler für die starken Beziehungen zwischen Bewohnerinnen und Bewohnern und Mitarbeitenden. Die Unternehmenskultur in den Pflegekompetenzzentren des Samariterbundes ist von Respekt und Wertschätzung geprägt. So kommt das Leben in den Häusern einem echten Familienverbund sehr nahe.

Damit wird für jeden Bewohner und für jede Bewohnerin der Lebensabschnitt, im Pflegekompetenzzentrum des Samariterbundes zu einem wertvollen Gesamterlebnis.

Sonderpreis der Jury als Bester Newcomer - Sto Ges.m.b.H

Die Sto Ges.m.b.H ist Technologieführer für die menschliche und nachhaltige Gestaltung gebauter Lebensräume, wie z.B. Wärmedämmung, Akustik- und Bodenbeschichtungssysteme, Fassaden- und Innenraumgestaltung und Bodenbeschichtung und Betoninstandsetzung

Die Sto Ges.m.b.H beteiligte sich mit den Standorten in Österreich erstmals am Staatspreis Unternehmensqualität. Dem Geschäftsführer von Sto gelingt es anhand der systematischen Bewertung nach den Excellence-Grundsätzen, neue Möglichkeiten zu erkennen und so die Qualität des Unternehmens nachhaltig zu verbessern.

Sto nutzt vorbildlich den Gestaltungsraum im Konzern und wirkt gezielt auf die Rahmenbedingungen für die eigene, optimale Weiterentwicklung hin. Paradebeispiel dafür ist der von der Sto GmbH getriggerte Nachhaltigkeitsfokus im gesamten Konzern. Auf Basis dieser exzellenten Leistungen konnte die Sto GmbH die Jury als Bester Newcomer überzeugen.

Sonderpreis der Jury für Exzellenz in verantwortungsvoller Nachhaltigkeit - VBV – Vorsorgekasse AG

Die VBV – Vorsorgekasse AG ist Marktführer bei der Abfertigung NEU und betreut rund jeden dritten Arbeitnehmer, Arbeitgeber und Selbständigen in Österreich,

Mit dem Anspruch sich kontinuierlich weiterzuentwickeln strebt das Unternehmen seit vielen Jahren hochwertiges externes Feedback im Rahmen der Assessments zum Staatspreis Unternehmensqualität an und wurde auch bereits mehrfach ausgezeichnet.

Seit seiner Gründung beschäftigt sich das Unternehmen mit nachhaltigen Veranlagungen der obligatorischen betrieblichen Vorsorge und hat sich in den letzten Jahren zum Trendsetter im Bereich Nachhaltigkeit innerhalb der Branche entwickelt. Die externe Wahrnehmung des nachhaltigen gesellschaftlichen Beitrags wird durch zahlreiche Auszeichnungen unterstrichen.

Nachhaltiges Handeln ist bei der VBV Vorsorgekasse AG eine zentrale Wertehaltung, die sich sowohl in den Unternehmensleitsätzen manifestiert, als auch von Führungskräften und Mitarbeitenden aus persönlicher Überzeugung gelebt wird. Nachhaltige Veranlagung wird nicht nur als langfristiger ökologischer und ökonomischer Faktor verstanden, sondern dient auch der Stärkung der regionalen Wirtschaft.

Das Unternehmen verfolgt den klaren Zweck, als Marktführer und Vordenker Kunden, Partner und Mitarbeitende zu begeistern und langfristig zu deren Lebensqualität beizutragen.

HIER geht es zur Bildergalerie der qualityaustria Winners' Conference und Verleihung Staatspreis Unternehmensqualität 2020.

HIER geht es zum Showroom der Exzellenten Unternehmen Österreichs und der Preisträger im Staatspreis.

HIER kann man nachlesen, warum faircheck mit dem Staatspreis Unternehmensqualität 2020 ausgezeichnet wurde.

HIER werden die Kategoriesieger im Staatspreis 2020 vorgestellt.

 

Zur Autorin

Team

Mag. Nicole Mayer, MSc

Business Development Unternehmensqualität (EFQM)

Weitere News & Events

Immer topaktuell informiert

20. Jan 2021

Von der Norm zu Exzellenz

Warum ein Wechsel? Die alte Norm und das Mehr

Mehr erfahren
13. Jan 2021

Ablauf einer Staats­preis Bewerbung

Die einzelnen Schritte im Assessment

Mehr erfahren
21. Jan 2021

Event: Das EFQM Modell praktisch anwenden 21. Jänner 2021

Ausrichtung und Ecosystem einer Organisation: Fokus auf EFQM Modell Kriterien 1, 2 und 3

Mehr erfahren
07. Jan 2021

Das entdorfte Netzwerk

Wozu überhaupt netzwerken?

Mehr erfahren
16. Dez 2020

Wahrnehmungen der Interessengruppen

Ansprüche des EFQM Modells

Mehr erfahren
09. Dez 2020

Der EU Green Deal

Ein wichtiges Kontextthema für Unternehmen

Mehr erfahren
02. Dez 2020

Wie dynamikrobuste Organisationen Prozesse managen_2

Das Theoriemodell

Mehr erfahren
25. Nov 2020

Wie dynamikrobuste Organisationen Prozesse managen_1

Effektivität ist Trumpf

Mehr erfahren
18. Nov 2020

Leistungsfähigkeit und Transformation vorantreiben

Ansprüche des EFQM Modells

Mehr erfahren
11. Nov 2020

Die 17 Ziele für nachhaltige Entwicklung

Jeder kann beitragen!

Mehr erfahren
04. Nov 2020

Der erste Schritt zur Verbesserung

Der Fragebogen als hilfreiches Werkzeug

Mehr erfahren
18. Feb 2021

Event: Das EFQM Modell praktisch anwenden

Vitale Unternehmensqualität – Wie Organisationen erfolgreich aufblühen

Mehr erfahren
+43 1 2748747 125

Teile diesen Beitrag mit einem Freund