22. Feb 2023

Audit und Assessment - Das Beste aus zwei Welten

Exzellent Kombiniert – Teil 2

Die Bewerber*innen im Staatspreis Unternehmensqualität 2023 gehören wie jedes Jahr zu den besten und herausragenden Unternehmen in Österreich. Trotz der großen Diversität an Organisationen in Bezug auf Ihre Größe, Geschäftsmodell und Branche, haben sie alle eines gemeinsam: einen ausgeprägten Drang über dem Mittelmaß zu liegen, sich mit den Besten zu messen und sich kontinuierlich weiterzuentwickeln. Als Assessorin durfte ich eine solche Organisation dieses Jahr im Rahmen eines Assessments kennenlernen: die Wirtschaftskammer Tirol.

Eine außergewöhnliche Erfahrung

Das Assessment war in zweierlei Hinsicht außergewöhnlich:  Erstens hat man hat nicht oft die Möglichkeit, hinter die Kulissen einer Kammerorganisation zu blicken und zweitens wurde das Assessment in Kombination mit einem Überwachungsaudit der ISO 9001 durchgeführt.

Eine außergewöhnliche Organisation

Die Wirtschaftskammer Tirol hat im Rahmen des Assessments eine Bewertung von 500 – 550 Punkten erreicht und somit nicht nur die Auszeichnung als Exzellentes Unternehmen Österreichs erhalten, sondern auch die Auszeichnung Recognised for Excellence 5 Stern. Bereits 2019 hat die Wirtschaftskammer Tirol dieses herausragende Niveau erzielt und Kenner des EFQM Modells wissen, dass es nur wahrlich exzellente Unternehmen schaffen, ein solches Niveau zu halten.

Die Wirtschaftskammer Tirol verfügt über ein sehr engagiertes und kompetentes Team, das stets den Kund*innennutzen im Fokus hat. Organisationsentwicklung wird groß geschrieben und Verbesserungen laufend vorangetrieben.

Ein außergewöhnliches Assessment / Audit

Sowohl die Anwendung des EFQM Modells als auch der ISO 9001 haben Stärken und Herausforderungen und die Wirtschaftskammer Tirol zeigt, dass es nicht notwendig und sinnvoll ist, sich für eines dieser beiden Qualitätsmanagementsysteme zu entscheiden. Die Wirtschaftskammer Tirol holt das Beste aus beiden Welten für sich heraus. Die gemeinsame Anwendung eines Reifegradmodells (EFQM Modell) und eines Anforderungsmodells (z.B. ISO 9001) bieten ungeahnte Synergien und ergänzen sich hervorragend auf Grund der verschiedenen Herangehensweisen und Blickwinkel.

Wie gelingt es nun, ein Staatspreis Assessment mit einem Überwachungsaudit zu kombinieren?

1. Das Assessor*innen und Auditor*innen Team

Das Team bestand aus 3 Personen:

  • Wolfgang Pölz – Lead Assessor und Lead Auditor
  • Anni Koubek – Assessorin und Auditorin
  • Manuela Eigelsreiter – Assessorin und angehende Auditorin (Beobachterin)

Die Kompetenz des Teams ist ausschlaggebend für ein Gelingen des Audits/Assessments, da die einzelnen Personen sowohl mit den Vorgehensweisen eines Assessments als auch eines Audits vertraut sein müssen und beide Qualitätsmanagementsysteme inhaltlich kennen müssen.

2.       Die Vorbereitung

Die Wirtschaftskammer Tirol hat zusätzlich zur jährlichen Auditvorbereitung auch den Fragebogen für den Staatspreis Unternehmensqualität ausgefüllt.

3.       Das Assessment / Audit

Die meisten Gespräche mit verschiedenen Mitarbeitenden und Führungskräften hatten starken Assessment Charakter, bei dem vermehrt auch in Dokumente Einsicht genommen wurde. Der Fokus lag darauf zu verstehen, wie die Organisation funktioniert und Stärken und Potenziale zu identifizieren. In einzelnen Gesprächen hatte auch die Überprüfung der ISO Anforderungen Vorrang, zumeist wurde diese Checkliste aber im Rahmen der Gespräche mitbearbeitet.

4.       Feedback

Hier trennen sich die Wege von Audit und Assessment wieder. Um formell alles richtig abschließen zu können, werden sowohl ein Auditbericht als auch ein Feedback Report angefertigt und beides an die Organisation geschickt.

Während das ISO Überwachungsaudit und das EFQM Assessment hiermit abgeschlossen sind, gilt es im Staatspreis Bewerb noch die Entscheidung der Jury abzuwarten. Wie die Jury entschieden hat, erfahren wir am 14. Juni 2023 am Erste Campus Wien im Rahmen der Winners‘ Conference und Verleihung Staatspreis Unternehmensqualität. Es bleibt spannend!

HIER geht es zu Teil 1 des Artikels - Exzellent kombiniert: Audit und Assessment - Das Beste aus zwei Welten

Zur Autorin

Manuela Eigelsreiter, MA

Trainerin, Assessorin, Auditorin Expertin für das EFQM Modell und Organisationentwicklung

Weitere News & Events

Immer topaktuell informiert

10. Jul 2024

Nominierungen Staatspreis 2024

Warum wurden sie ausgezeichnet?

Mehr erfahren
10. Okt 2024

Event: Webinar: Komplexe Situationen im Audit meistern

28. Nov 2024

Event: Webinar: Insider-Tipps des Gewinners des Staatspreis Unternehmens­qualität 2024

04. Jun 2025

Event: qualityaustria Excellence Day und Verleihung Staatspreis Unternehmens­qualität 2025

21. Nov 2024

Event: 10. qualityaustria Nachhaltigkeits­forum

26. Jun 2024

Darum hat AMS Kärnten den Staatspreis gewonnen

Warum wurde AMS Kärnten von der Jury ausgezeichnet?

Mehr erfahren
20. Jun 2024

Arbeitsmarkt­service Kärnten gewinnt den Staatspreis Unternehmens­qualität 2024

Nachlese 2024

Mehr erfahren
23. Okt 2024

Event: Zukunftsfit?! – Excellence Brunch | GRAZ

Unternehmensqualität im Fokus

Mehr erfahren
16. Okt 2024

Event: Zukunftsfit?! – Excellence Brunch | INNSBRUCK

Unternehmensqualität im Fokus

Mehr erfahren
14. Okt 2024

Event: Zukunftsfit?! – Excellence Brunch | WIEN

Unternehmensqualität im Fokus

Mehr erfahren
+43 1 2748747 125
Teile diesen Beitrag mit einem Freund