22. Sep 2021

Warum wurde sie ausgezeichnet?

Staatspreis für VOEST-ALPINE Stahlstiftung

Im Staatspreis Unternehmensqualität wurden letzte Woche auf der qualityaustria Winners‘ Conference und Verleihung Staatspreis Unternehmensqualität die Preisträger*innen 2021 ausgezeichnet. Gerne möchten wir Ihnen die ausgezeichneten Unternehmen im Excellence Blog näher vorstellen. Heute zeigen wir, warum die Jury die VOEST-ALPINE Stahlstiftung mit dem Staatspreis ausgezeichnet hat.

Die Sieger*innen im Überblick

Sonderpreise der Jury:

Staatspreis Unternehmensqualität 2021 und Kategoriesiegerin Non-Profit Organisationen: VOEST-ALPINE Stahlstiftung

Die VOEST-ALPINE Stahlstiftung ist die erste Arbeitsstiftung in Österreich. Sie beruht auf einer gemeinsamen Initiative der Mitgliedsunternehmen, um ausscheidenden Mitarbeitenden ein soziales Netz anbieten zu können. Sie unterstützt jene, die aufgrund wirtschaftlicher oder struktureller Veränderungen ihre Arbeitsplätze verloren haben. Sie hilft, neue Perspektiven zu entwickeln und den Wiedereinstieg ins Erwerbsleben zu meistern. Die Ziele der Stahlstiftung bestehen darin, die Folgen des Arbeitsplatzverlustes zu lindern, die persönlichen und fachlichen Qualifikationen zu steigern, zu Unternehmensgründungen zu motivieren, die Suche nach Arbeitsplätzen zu unterstützen sowie mit Qualifizierung einen dauerhaften Arbeitsplatzverlust zu verhindern.

Im Showroom erfahren Sie mehr über die herausragenden Leistungen dieser Organisation.

Warum wurde die VOEST-ALPINE Stahlstiftung von der Jury mit dem Staatspreis ausgezeichnet?

Die Jury würdigt die Staatspreis Gewinnerin mit folgenden Worten:

Die VOEST-ALPINE Stahlstiftung ist Role Model für vorbildlich gelebte ständige Verbesserung mit Fokus auf gesellschaftliche Nachhaltigkeit und entsprechende Wirkung. Sie weist ausgeprägte Kund*innenorientierung auf, und verbindet dies mit wertschätzenden Umgang mit den Mitarbeitenden. So besteht seit vielen Jahren höchste Loyalität der Mitarbeitenden. Die ständige Verbesserung der eigenen Leistungsfähigkeit und Dienstleistungsqualität ist nachvollziehbar und spürbar.

Nahezu alle steuerungs- und strategiebezogenen Kennzahlen liegen seit mehreren Jahren auf einem sehr hohen Niveau, im Zielbereich und meist über vergleichbaren Benchmarks. Um diese Ziele zu erreichen, werden mehrere strategische Schwerpunkte konsequent verfolgt: Personalentwicklung, Nachhaltigkeit und Kommunikation, Digitalisierung.

Die VOEST-ALPINE Stahlstiftung nimmt bereits zum vierten Mal am Bewerb um den Staatspreis Unternehmensqualität teil. Jede Teilnahme zeigt beeindruckende Verbesserungen. Dies dokumentiert exzellente Organisationsentwicklung. Kontinuierliche Weiterentwicklung wird in der VOEST-ALPINE Stahlstiftung sehr systematisch und konsequent vorangetrieben.

Ergänzend zur sehr ausgeprägten und in allen Gesprächen mit den Mitarbeitenden regelrecht spürbaren Kund*innenorientierung wird auch der gesellschaftliche Nutzen messbar gestaltet. Folgend einem spezifischen quantiativen Modell wird der Social Return On Investment berechnet .

Die Stahlstiftung mit ihren mehr als 80 Mitgliedsunternehmen ist mit hoher Planungsunsicherheit konfrontiert. Um trotz dieser Volatilität Mitarbeitendenbedarf und auch monetäre Ressourcen planen zu können, wurde eine auf mehreren Faktoren basierende Planungsrechnung erarbeitet, die seit mehreren Jahren eine sehr hohe Prognosegenauigkeit aufweist.

Kennzahlen und Indikatoren zur Leistungs- und Wirkungsbeurteilung werden bereits seit längerem genutzt. Abgesehen vom hohen Rücklauf und der hohen Zufriedenheit zeigt dieser Zugang das ständige Bestreben zur Weiterentwicklung der VOEST-ALPINE Stahlstiftung.

Deshalb zeichnet die Jury die VOEST-ALPINE Stahlstiftung mit dem Staatspreis Unternehmensqualität 2021 aus.

HIER geht es zur Bildergalerie der qualityaustria Winners' Conference und Verleihung Staatspreis Unternehmensqualität 2021.

HIER geht es zum Showroom der Exzellenten Unternehmen Österreichs und der Preisträger im Staatspreis.

Wann bringen SIE frischen Wind in Ihr Unternehmen und nehmen am Staatspreis Unternehmensqualität teil? HIER gibt es alle Infos.

 

Zur Autorin

Team

Mag. Nicole Mayer, MSc

Business Development Unternehmensqualität (EFQM), Trainerin, Assessorin

Weitere News & Events

Immer topaktuell informiert

17. Mai 2022

Staatspreis Unternehmens­qualität 2022: Die Finalist­*innen stehen fest

Mit Excellence nachhaltig Sinn stiften und begeistern

Mehr erfahren
11. Mai 2022

Blinde Flecken vermeiden – gut entscheiden

Feedback von Interessengruppen ernst- und wahrnehmen

Mehr erfahren
04. Mai 2022

Gütesiegel und EFQM

Alles gleich, oder doch Unterschiede?

Mehr erfahren
27. Apr 2022

Wie sieht uns die Gesellschaft?

Wahrnehmungen der Interessengruppen

Mehr erfahren
20. Apr 2022

Was unterscheidet ein Audit von einem Assessment? (Teil 2)

Zweck und Ablauf von Audits oder Assessments

Mehr erfahren
22. Jun 2022

Event: Winners‘ Conference und Verleihung Staatspreis 2022

Mit Excellence nachhaltig Sinn stiften und begeistern

Mehr erfahren
14. Jun 2023

Event: Winners‘ Conference und Verleihung Staatspreis Unternehmens­qualität 2023

Save the Date

Mehr erfahren
13. Apr 2022

Was unterscheidet ein Audit von einem Assessment? (Teil 1)

Oder „Haben Sie schon einmal versucht mit einem Teelicht Tee zu kochen?“

Mehr erfahren
06. Apr 2022

Fit für 55

Auf dem Weg zur Klimaneutralität

Mehr erfahren
30. Mrz 2022

Lebenszyklus einer Organisation

Der Baum als Metapher

Mehr erfahren
17. Mrz 2022

Wie Unternehmen glück­liche Mit­arbeitende bekommen und Fett­näpfchen im Internet vermeiden

Das war das 27. qualityaustria Forum

Mehr erfahren
14. Mrz 2022

Der Staatspreis aus Assessor*innen Sicht

Durch eine andere Brille geschaut

Mehr erfahren
+43 1 2748747 125

Teile diesen Beitrag mit einem Freund