Zum Inhalt
12.06.2019

BKS Bank gewinnt Staatspreis Unternehmensqualität 2019

Die Auszeichnungen 2019

Autorin: Nicole Mayer

Mit Spannung wurde das Ergebnis der Jury-Bewertung erwartet. 14 Organisationen schafften es dieses Jahr im Rennen um den Staatspreis Unternehmensqualität ins Finale und die BKS Bank AG wurde am Mittwoch, den 5. Juni 2019 im Studio 44 in Wien zum Staatspreis-Gewinner 2019 gekürt. Kategoriepreise konnten die B. Braun Austria GmbH, das Kompetenzzentrum Gesundheit Attersee Süd mit der Ordination von Dr. Walter Titze, die Volkshochschule Götzis und das WIFI Kärnten für sich beanspruchen. Sonderpreise der Jury wurden an I.K. Hofmann GmbH, VBV – Vorsorgekasse AG und an das Landesklinikum Gmünd verliehen.

Gerne möchten wir Ihnen die ausgezeichneten Unternehmen im Excellence Blog ein wenig vorstellen.

Die Sieger im Überblick

  • Gewinner Staatspreis Unternehmensqualität 2019: BKS Bank AG
  • Kategoriesieger Großunternehmen: BKS Bank AG
  • Kategoriesieger Mittlere Unternehmen: B. Braun Austria GmbH
  • Kategoriesieger Kleine Unternehmen: Kompetenzzentrum Gesundheit Attersee Süd, Ordination Dr. Walter Titze
  • Kategoriesieger Non-Profit Organisationen: Volkshochschule Götzis
  • Kategoriesieger Organisationen, die vorwiegend im öffentlichen Eigentum stehen: WIFI Kärnten GmbH
  • Sonderpreise der Jury:
    I. K. Hofmann GmbH
    VBV – Vorsorgekasse AG
    Landesklinikum Gmünd

Der Staatspreis Gewinner – BKS Bank AG

Der Staatspreis Unternehmensqualität wurde durch Bundesministerin Margarete Schramböck vom Bundesministerium für Digitalisierung und Wirtschaftsstandort (BMDW) und der Quality Austria vergeben. Die BSK Bank AG mit Kärntner Wurzeln setzte sich als der freudige Gewinner der nationalen Auszeichnung für ganzheitliche Spitzenleistung wie auch als Sieger in der Kategorie „Großunternehmen“ gegen eine Vielzahl an Anwärtern der begehrten Trophäe durch. Die Universalbank ist mittlerweile in sechs Ländern präsent und beschäftigt 1.119 Mitarbeiter. Als ein elementares Handlungsfeld innerhalb der Nachhaltigkeitsstrategie der BSK Bank AG stehen die Mitarbeiter.

Die BKS Bank AG verfügt durchgängig über ein außerordentlich hohes Maß an Unternehmensqualität, das sich besonders stark in den Befähigerkriterien zeigt. Die Bankenlandschaft befindet sich anhaltend in massivem Umbruch. Die BKS hat vorausschauend darauf reagiert und meistert die damit einhergehenen Herausforderungen auf beeindruckende Weise. Das seit langem bestehende und immer wieder aktualisierte Leitbild zeigt den Rahmen. Mit außerordentlicher Konsequenz wird durch die gesamte Organisation auf die gesteckten Ziele hingearbeitet. Die Führungskräfte der BKS Bank inklusive Vorstand befassen sich intensiv, systematisch und persönlich mit allen Interessengruppen. Die im Leitbild und der Strategie und festgelegten Ziele, Vorgehensweisen und Haltungen werden von Führungskräften, Mitarbeiterinnen und Mitarbeitern engagiert gelebt.

Die BKS unternimmt gezielt Maßnahmen zur Erhaltung und stetigen Verbesserung der hohen Beratungsqualität, um so die Kundenerwartungen auch in Zukunft erfüllen zu können. Hohe Zufriedenheitswerte bei Kundenbefragungen in punkto Beratungsqualität spiegeln dies wider. Die beeindruckenden Leistungen betreffen nicht nur das traditionelle Kerngeschäft. Sehr positiv werden die Gesellschaftsbezogenen Ergebnisse bewertet – die Leistungen übertreffen hierbei auch internationale Vergleiche deutlich. In der Nachhaltigkeitsstrategie legt die BKS umfassend die entsprechenden Vorgehensweise fest, die auch konsequent umgesetzt werden. Zum Thema Nachhaltigkeit ist die BKS somit ein Global Role Model, wie auch schon andere Auszeichnungen zeigen.

Die BKS Bank hat sich nun bereits zum dritten Mal dem Bewerb zum Staatspreis Unternehmensqualität gestellt. Bei jeder Teilnahme sind beeindruckende Verbesserungen feststellbar. Diese erfolgreiche und exzellente Organisationsentwicklung ist beeindruckend. Deshalb zeichnet die Jury die BKS Bank mit dem Staatspreis Unternehmensqualität 2019 aus.

Die Ermittlung der Preisträger

Alle nationalen und internationalen Unternehmen und Organisationen unabhängig von Branche und Unternehmensgröße konnten in fünf Kategorien am Wettbewerb teilnehmen. Grundlage für den Staatspreis Unternehmensqualität ist die Bewertung der teilnehmenden Unternehmen anhand des EFQM Excellence Modells. Eine unabhängige Jury aus den Bereichen Wirtschaft, Wissenschaft und Verwaltung ermittelte aus allen Einreichungen die Finalisten jeder Kategorie. Aus der Reihe der Kategoriesieger wurde in diesem Jahr die BKS Bank als beste Organisation gewählt und für ganzheitliche Spitzenleistungen als Gewinner mit dem Staatspreis Unternehmensqualität 2019 ausgezeichnet.

Hier geht es zur Bildergalerie.

Hier geht es zur Presseaussendung.

Hier können Sie nachlesen, welche Unternehmen in den anderen Kategorien als Sieger ausgezeichnet wurden.

Zur Autorin

Mag. Nicole Mayer, MSc arbeitet bereits seit mehr als 14 Jahren mit dem EFQM Excellence Modell und ist in der Quality Austria für Business Development im Bereich Unternehmensqualität (EFQM) verantwortlich. Als Assessorin, Trainerin und Expertin gibt sie ihr Know-How gerne an Kunden und Interessenten weiter.

www.staatspreis.com

Zurück zur Übersicht.

News, Presse, Events:

Der Nutzen eines Managementsystems

Organisationen sehen sich mit immer komplexeren und schnelleren Entwicklungen...

BKS Bank AG gewinnt den Staatspreis Unternehmensqualität 2019

14 Organisationen hatten es dieses Jahr im Rennen um den Staatspreis...

qualityaustria Winners`Conference und Verleihung Staatspreis Unternehmensqualität 2019

Die qualityaustria Winners‘ Conference und Verleihung Staatspreis...



Kontakte:

Mag. Nicole Mayer, MSc
Business Development Unternehmensqualität (EFQM)
E-Mail: nicole.mayer(at)qualityaustria.com
Tel.: (+43 1) 274 87 47-120