Zum Inhalt

Der Excellence Blog

26 Einträge | 3 Seiten

Autor: Bernhard Kloucek

Unternehmer mussten immer schon mit der Zeit gehen, um am Ball zu bleiben. Es gab immer schon jene, die Veränderung aktiv vorangetrieben haben und jene, die die Augen verschlossen haben. Wir wissen alle, wer das Rennen gemacht hat. Egal, wie wir zu Veränderungen stehen, eines ist klar: Anstatt über Verlorenes zu klagen, müssen wir nach neuen Ansätzen und Potenzialen Ausschau halten.


So wird auch dein Unternehmen ein exzellentes Unternehmen

Autorin: Nicole Mayer

Der Fragebogen hilft dir dabei, dir in sehr kurzer Zeit einen Überblick über dein Unternehmen zu verschaffen. Die intensive Beschäftigung mit dem Fragebogen trägt dazu bei, dein Unternehmen als Ganzes zu betrachten - du kannst also keinen wichtigen Bereich vergessen! Im Fragebogen werden die wichtigsten Aktivitäten und Ergebnisse deines Unternehmens anhand der Kriterien des EFQM Modells zusammengefasst. Dieser Fragebogen ist eine wichtige Vorbereitung für die Bewertung beim Site Visit - er dient den Assessoren als wichtige Informationsquelle. Basierend auf dem Fragebogen machen sich die Assessoren ein erstes Bild über dein Unternehmen!


RADAR hä???

Jul242017

We have a thing that's called RADAR love....

Autorin: Michaela Drascher

All jenen, die sich mit Excellence nach EFQM beschäftigen, kommt sie früher oder später unter: Die RADAR Logik. Mit teils eigentümlichem Vokabular wirkt sie auf den ersten Blick ziemlich kompliziert. Dennoch ist sie ein unerlässlicher und wichtiger Baustein im EFQM Excellence Modell. Doch was ist die RADAR Logik genau? Wozu wird sie gebraucht? Woraus besteht sie? Und welchen Nutzen hast du davon, wenn du dich mit ihr auseinandersetzt? Nachfolgender Beitrag versucht, dir all diese Fragen so einfach wie möglich zu beantworten.


Das einzige was zählt ist der Fehler!

Autor: Markus Reimer

Wenn um etwas ein Hype veranstaltet wird, dann ist das per se nicht gut. Denn ein Hype entfernt sich, umso länger er andauert und umso mehr Beteiligte es gibt, immer mehr von der Realität. Und derzeit macht es den Anschein, als würde „der Fehler“ genau diesen Weg gehen. Er wird mittlerweile geradezu glorifiziert: In Blog-oder Fachartikeln, in Büchern, in Vorträgen, ja, ganze Fehler-Konferenzen gibt es mittlerweile. Man könnte den Eindruck gewinnen, als gäbe es nichts Besseres und damit nichts Erfolgreicheres als Fehler zu machen, darüber zu reden und sich vielleicht dafür gar feiern zu lassen. Es ist absurd!


Ein Überblick zum EFQM Kriterienmodell.

Autorin: Michaela Drascher

Heute wollen wir uns näher mit dem Kriterienmodell des EFQM Excellence Ansatzes beschäftigen. Wenn ihr euch schon einmal gefragt habt, was es mit dem Modell auf sich hat, wie es aufgebaut ist oder was es eigentlich nützt, dann seid ihr hier genau richtig. Eines schon einmal vorweg: Das EFQM Excellence Modell ist unglaublich vielseitig, gut einsetzbar und JA, es ist definitiv sehr nützlich.


Und wo hilft dabei das EFQM Modell?

Autor: Wolfgang Hackenauer

Wissen ermöglicht Menschen und damit auch Unternehmen, Herausforderungen zu bewältigen. Für die Bewältigung der großen Herausforderungen sind faktengestützte Entscheidungen auf Grundlage der in der Organisation verfügbaren Informationen und unter Nutzung des verfügbaren Wissens entscheidend.


Praxisbericht eines KMU

Autor: Josef Walder

Der Gewinner des Staatspreis Unternehmensqualität 2016 - Blattaria Betriebshygiene - gibt uns einen Einblick in seinen Weg zum Erfolg. Wie und wann haben sie begonnen, sich mit dem Thema Excellence zu beschäftigen? Was waren ihre Learnings? Welche Tipps geben sie anderen Unternehmen?


Was mache ich nach einem Assessment?

Autorin: Nicole Mayer

Es gibt viele Dinge die man beachten kann, um den größtmöglichen Nutzen aus einem Assessment zu generieren und so den Erfolg des Unternehmens nachhaltig zu unterstützen. Wie man das am besten macht, erfahrt ihr im heutigen Blogartikel.


Faszination als Unternehmensstrategie

Autor: Bernhard Kloucek

„Ein faszinierender Verkauf und eine einzigartige Strategie beginnen mit einem Lächeln!“

Bereits Konfuzius hat es ganz richtig erkannt: „Wähle einen Beruf, den du liebst, und du brauchst keinen Tag in deinem Leben mehr zu arbeiten.“ Das klingt wohl für jeden von uns absolut verlockend. Aber wie können wir das in die Tat umsetzen?


Der Weg zur wirksamen Unternehmensstrategie

Autor: Franz-Peter Walder

Es sind viele Faktoren, die über Erfolg oder Misserfolg einer Organisation entscheiden – um erfolgreich zu sein, müssen diese laufend neuen Rahmenbedingungen angepasst werden. Gute Strategiearbeit umfasst diesen gesamten Prozess und ihre Wirksamkeit steigt, je mehr die Vorgehensweisen auf die Organisation und ihr relevantes Umfeld maßgeschneidert werden. Bevor es aber an die fundierte Umsetzung der Strategie geht, stellt sich zu allererst die Notwendigkeit der Strategieentwicklung.


26 Einträge | 3 Seiten

News, Presse, Events:

Die Natur als Lehrmeister

Quality Austria und Great Place To Work laden zu einem interaktiven Austausch zum...

Staatspreis Unternehmensqualität 2017 für VBV – Vorsorgekasse

Die Entscheidung für den Gewinner des Staatspreis Unternehmensqualität ist...

qualityaustria Winners`Conference und Verleihung Staatspreis Unternehmensqualität 2018

Die qualityaustria Winners‘ Conference und Verleihung Staatspreis...



Kontakte:

Mag. (FH) Michaela Drascher, MA
Operationsmanagement Unternehmensqualität (EFQM)
E-Mail: michaela.drascher(at)qualityaustria.com
Tel.: (+43 1) 274 87 47-125

Mag. Nicole Mayer, MSc
Business Development Unternehmensqualität (EFQM)
E-Mail: nicole.mayer(at)qualityaustria.com
Tel.: (+43 1) 274 87 47-120